Start Schlagworte Lamya Kaddor

SCHLAGWORTE: Lamya Kaddor

Debatte um Barbie mit Kopftuch – Vielfalt oder Einfalt?

Debatte um Barbie mit Kopftuch - Vielfalt oder Einfalt?

SPD fordert Klarheit für Glasers islamfeindliche Worte

Politiker von CDU, SPD, Linken und Grünen kündigten an, einen Kandidaten, der die Religionsfreiheit für Muslime infrage stelle, nicht zu wählen. Glaser schränkte später ein, seine Äußerung sei nicht auf einzelne Muslime gemünzt gewesen, sondern auf den Islam als Religionsgemeinschaft. Am Dienstag wird in der konstituierenden Sitzung des Bundestags dessen Präsidium gewählt.

„Keine Religionsfreiheit für Muslime“: Dieser AfD-Mann will Vizepräsident im Bundestag werden

Führende Politiker der Bundestagsfraktionen von SPD, FDP, Grünen und Linkspartei wollen den AfD-Kandidaten Albrecht Glaser wegen seiner Haltung zur Religionsfreiheit nicht zum Bundestagsvizepräsidenten wählen.

Friedensmarsch gegen Terrorismus: DITIB lehnt Teilnahme ab

Der größte Islam-Dachverband in Deutschland, die türkisch-islamische Union DITIB, wird sich nicht an dem in Köln geplanten Friedensmarsch von Muslimen gegen islamistischen Terror beteiligen. «Forderungen nach "muslimischen" Anti-Terror-Demos greifen zu kurz, stigmatisieren die Muslime und verengen den internationalen Terrorismus auf sie, ihre Gemeinden und Moscheen» heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Erklärung von DITIB.

Morddrohungen gegen Lamya Kaddor: Islamwissenschaftlerin aus Sicherheitsgründen beurlaubt

Seit Erscheinen ihres neuen Buches wird die Islamwissenschaftlerin und Religionspädagogin Lamya Kaddor massiv bedroht, laut eigener Aussage vor allem aus rechten Kreisen. Jetzt musste sie die Notbremse ziehen.

Lamya Kaddor beklagt Frauenbild arabischer Einwanderer

Die Ursache für die Kölner Gewaltvorfälle sieht die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor im Frauenbild vieler Männer aus arabisch-muslimischen Herkunftsländern. Mit dem Islam als Religion hätten die Übergriffe nicht...

Kaddor: „Mir als Muslimin diese Frage zu stellen, ist eine Frechheit“

Ein DTJ-Artikel, in dem Lamya Kaddor im Mittelpunkt stand, sorgte Anfang der Woche für große Diskussionen. Im Interview stellt die Islamwissenschaftlerin nun ihre Sicht der Dinge dar. (Foto: Dominik Asbach)

Kaddor: „Muslime, die fünf Mal am Tag beten, sind radikal“

Für Empörung in der muslimischen Gemeinde sorgte eine Äußerung der bekannten Islamkunde-Lehrerin Lamya Kaddor in Essen. Sie deutete an, es wäre ein Alarmsignal, würden muslimische Jugendliche beten statt in Diskos zu gehen.

„Genau das, weshalb ihr nicht akzeptiert werdet, das schätzen wir“

Lamya Kaddor sprach in Berlin zusammen mit Bundestagspräsident Norbert Lammert über ihr neues Buch über jugendliche Dschihadisten. Dabei wurde deutlich: Wer meint, dies wäre allein ein Problem der Muslime, der irrt.

Khorchide: Uni-Rektorin will islamische Verbände „möglichst optimal“ beteiligen

Wer sich zuerst bewegt, verliert. Diesen Eindruck erweckt jedenfalls das anhaltende Patt rund um das ins Gerede gekommene Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) in Münster. Beim Beiratsmodell soll es allerdings auch künftig bleiben. (Foto: dpa)