Start Schlagworte Massaker

SCHLAGWORTE: Massaker

Muharrem – Freude und Trauer im Neujahr

24. September 622. Eine Gruppe von Frauen, Kindern und Alten schlenderten durch die heiße Wüste Arabiens. Ein sehr weiter Weg lag vor ihnen. Ein...

Erdogan zeigt Massaker von Neuseeland beim Wahlkampf

Am 31. März finden in der Türkei landesweit Kommunalwahlen statt. Was in vielen Ländern vergleichsweise ein Ereignis von geringerer Bedeutung ist, bedeutet in der Türkei für zahlreiche Politiker und für ganze Parteien "Alles oder Nichts". Deshalb können sämtliche Kandidaten der AKP auf den Staatspräsidenten zählen. Doch dieser richtet mehr Schaden an, als einen Vorteil zu verschaffen.

Das Massaker von Sivas-Madımak

In der türkischen Stadt Sivas hatte einst Mustafa Kemal Atatürk die moderne und laizistische Republik ausgerufen, die für das friedliche Zusammenleben aller Religionsgruppen im...

Schwarz oder Weiß, Muslim oder Christ: Wir beten alle zu einem...

Am Mittwoch bereiteten sich Muslime weltweit auf den Ramadan vor, einer Zeit voller Liebe und Vergebung. Doch zeitgleich erlebte die christliche Welt an diesem Abend ein Attentat des Hasses. (Foto: dpa)

CHP entschuldigt sich für Massaker an Aleviten in Dersim

Eine historische Entschuldigung namens der CHP für das Massaker des Jahres 1937 in Dersim äußerte der stellvertretende Parteichef Sezgin Tanrıkulu. Er betonte gegenüber CNN Türk, dass er auch mit Billigung der Parteispitze spreche.

Kann EU-Mission in Zentralafrika Massaker an Muslimen beenden?

Nation-Building in einem Phantomstaat: Seit 1960 unabhängig, 1976-79 kurzzeitig Kaiserreich, aber immer durch politische Gewalt und Korruption geprägt, soll Zentralafrika nun mithilfe einer EU-Mission zur Stabilität finden. (Foto: reuters)

Der Funke im Pulverfass: Das Massaker von Baku

Im Westen war das Massaker von Baku in den Nachrichten allenfalls eine Randnotiz, immerhin sollte das heroisierende Bild des „Reformers“ Michail Gorbatschow beschädigt werden. Erst 1994 verurteilte die Staatsduma die damaligen Ereignisse. (Foto: cihan)

Syrien: UN listet Kriegsverbrechen auf

Seit 2011 sind mehr als 100 000 Menschen im syrischen Bürgerkrieg gestorben. Vor allem der Regierung Assad werden Massaker angelastet – in Relation zur jeweiligen Größe stehen Oppositionsgruppen ihr aber diesbezüglich in nicht viel nach. (Foto: reuters)

Davutoğlu: „Wir unterstützen keine Terroristen“

Ein CHP-Abgeordneter macht unter Berufung auf einen Bericht der „Human Rights Watch“ die Regierung für Gräueltaten syrischer Rebellengruppen mitverantwortlich. Außenminister Davutoğlu weist diese Behauptungen entschieden zurück. (Foto: zaman)

Warum das ägyptische Militärregime Kirchen brennen sehen möchte

Ägypten ist im Verlaufe des Wochenendes einem Bürgerkrieg näher gekommen. Das Regime strebt ein Verbot der Muslimbruderschaft an und inhaftiert mehrere Mitglieder. Unterdessen wird gerätselt, wer hinter den Übergriffen auf Kopten steht. (Foto: rtr)