Start Schlagworte Menschenrechte

SCHLAGWORTE: Menschenrechte

Frankreichs Staatschef spricht vor dem Menschenrechtsgerichtshof

Frankreichs Staatschef spricht vor dem Menschenrechtsgerichtshof über den Ausnahmezustand

Ist das die Wende in der deutsch-türkischen Beziehungskrise?

Peter Steudtner ist frei, die Erleichterung in Deutschland ist riesig. Aber ist das wirklich der erste Schritt zur Normalisierung des zerrütteten Verhältnisses zwischen Deutschland und der Türkei? Und ist der Alptraum für Steudtner schon beendet?

Menschenrechtlerin Fincancı: Folter in Türkei nimmt seit Putschversuch zu

Dass die türkische Menschenrechtlerin Şebnem Korur Fincancı nach Düsseldorf reisen durfte, ist bemerkenswert. Denn die Rechtsmedizinerin ist eine scharfe Kritikerin der Erdogan-Regierung. Sie sammelt Informationen über Folter.

Israel zerstört Häuser von palästinensischen Attentätern

Die Zerstörung der Häuser mutmaßlicher, verurteilter oder auch getöteter Terroristen ist völkerrechtlich umstritten. Menschenrechtsorganisationen lehnen die Strafmaßnahme als Kriegsverbrechen ab. Israel rechtfertigt sie hingegen als wichtige Abschreckung. In den Häusern leben in der Regel die Familien der Attentäter, die durch die Zerstörung häufig obdachlos werden.

Steudtner nach Silivri verlegt

In dem Gefängnis im Istanbuler Stadtteil Maltepe, in dem sie bislang saßen, seien ihnen unter anderem englischsprachige Bücher ausgehändigt worden, die Boduroğlu ihnen mitgebracht hatte. In Silivri sitzt auch der deutsch-türkische «Welt»-Korrespondent Deniz Yücel unter Terrorvorwürfen in Untersuchungshaft.

Türkei nach dem Putschversuch: Immer mehr Menschenrechts-Klagen

Die Klagen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte im Zusammenhang mit dem Putschversuch in der Türkei im Juli 2016 werden immer zahlreicher. Bis Ende Mai waren nach Angaben des Straßburger Gerichtshofs 17 630 Beschwerden eingegangen. Das sind rund 5000 mehr als vor zweieinhalb Monaten. Die Zahl steige kontinuierlich, sagte eine Sprecherin. Insgesamt zwei Drittel aller Beschwerden gegen die Türkei stünden im Zusammenhang mit dem Putschversuch.

Amnesty: Massenentlassungen in der Türkei verletzen Menschenrechte 

Die Massenentlassungen von Staatsbediensteten per Notstandsdekret in der Türkei verstoßen nach Einschätzung von Amnesty International gegen Menschenrechte. In einem neuen Bericht kritisierte die Organisation, die...

Missachtung der Menschenrechte: UN und Europarat erheben schwere Vorwürfe gegen die...

Der UN-Sonderberichterstatter für Folter zieht eine Bilanz seines Türkei-Besuchs, der Europarat legt einen Bericht zu Menschenrechten vor. Beide entsprechen nicht dem Bild, das Ankara vermitteln möchte: Dass die Rechtsstaatlichkeit in der Türkei gewahrt ist.

Ergenekon: Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte verhängt Strafe gegen die Türkei

Die vorübergehende Festnahme von acht Türken wegen angeblicher Mitgliedschaft im Ergenekon-Geheimbund war nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte nicht rechtmäßig. Die Türkei...

„Politik der Angst“: Human Rights Watch sieht Menschenrechte auch in Europa...

Die Menschenrechte sind bedroht, in Saudi-Arabien, Mexiko oder China - also weit weg. Oder? Ein Bericht von Human Rights Watch widerspricht: Europa gefährde sich inzwischen selbst durch eine „Politik der Angst“.