Start Schlagworte Menschenrechte

SCHLAGWORTE: Menschenrechte

Argav: Jetzt hört man die Melodie des Friedens

Ahmet Kaya war einer der bekanntesten Liedermacher der 1990 Jahre. Wir sprachen mit dem Journalisten Hayri Argav über die Kurdenfrage, Kaya und den Militärputsch von 1980, vor dem er selbst ins deutsche Exil fliehen musste. (Foto: cihan)

Giftgasverdacht in Syrien, Defizite in anderen Reformstaaten

Auch wenn in den Ländern des Arabischen Frühlings bereits viel an Fortschritten zu verzeichnen ist, darf das Thema „Menschenrechte“ nicht von der Tagesordnung verschwinden. Dies gilt auch und gerade für die syrischen Rebellen. (Foto: dpa)

Russland: Großer Staat, kleine Leute

Vom Putinstaat über die Oligarchenwirtschaft bis zur Wahlheimat einiger Schauspieler. Über das größte Land der Erde existieren etliche Klischees. Doch was und wer bewegt unseren großen Nachbarn im Osten wirklich? (Foto: rtr)

Schicksal von türkischen Pflegekindern: Parlament schaltet sich ein

Während des Türkeibesuchs von Innenminister Friedrich hatte der türkische Vizeregierungschef Bekir Bozdağ die Situation türkischer Pflegekinder in Europa beklagt. Nun will das türkische Parlament eine Untersuchung einleiten. (Foto: aa)

Israel, der Wüterich des Nahen Ostens

Eine Kommission des UN-Menschenrechtsrates wirft Israel vor, es verletze die Rechte der Palästinenser - und verweist auf den Internationalen Strafgerichtshof zur Aufarbeitung der Vergehen. Israel nennt den Vorwurf „kontraproduktiv“. (Foto: ap)

Europarat mahnt solidarische Hilfe der Europäer für Flüchtlinge an

Der Flüchtlingsstrom nach Griechenland reißt nicht ab. Flüchtlinge werden teils menschenunwürdig behandelt und meist abgeschoben. Der Europarat hat nun die solidarische Hilfe der Europäer angemahnt. (Foto: ap)

Aus der Revolution gegen Assad wird ein Krieg der Volksgruppen

Ein Bericht der UN warnt vor Waffenlieferungen nach Syrien. Der Krieg bringe Volks- und Religionsgruppen immer mehr gegeneinander auf. Die Opposition sei zerstritten. Putin warnt vor einem Endlos-Krieg, sollte die Opposition siegen. (foto: rtr)

Davutoğlu: Menschenleben sind kein Verhandlungsgegenstand

Am Rande der UN-Generalversammlung verurteilte der Außenminister der Türkei mit scharfen Worten die Untätigkeit und Handlungsunfähigkeit der Internationalen Gemeinschaft.

Davutoğlu: „Der Islam erkennt die Menschenrechte an“

Der Unabhängige Ständige Menschenrechtsausschuss kam gestern zu seiner zweiten Sitzung in Ankara zusammen. Menschenrechtsverletzungen in islamischen Ländern sollen in Zukunft besser bekämpft werden.

Menschenrechte sichern, Putschmentalität beseitigen

Die Abant-Plattform brachte türkische und ausländische Akademiker und Journalisten zusammen, um die Lage der Türkei auf dem Weg zum EU-Beitritt zu diskutieren.