Start Schlagworte Orient

SCHLAGWORTE: Orient

Raki und Bauchtanz am Rhein

Die deutsch-türkischen Beziehungen sind zerrüttet. Aber die Bewunderung für den jeweils anderen hielt zu Beginn der Gründung beider Republiken an. So gab es eine...

Globalisierung vs. Populismus: Wo bleiben unsere Identitäten?

Der Schock über die Wahlergebnisse in den USA und den Sieg Donald Trumps weicht nun der Suche nach Antworten. Wie konnte Trump gewinnen? Wer...

Marokko: Orient oder Okzident?

Das Bild, das sich nach einer 2 000 Kilometer umfassenden Reise durch Marokko am stärksten einprägt, ist das der Schulkinder. Schon am späten Vormittag...

Antichrist, Türkenangst und die Brücke zum Orient

Dante, Voltaire, Luther, Herder, Lessing und Goethe: Sie alle beschäftigten sich in unterschiedlichen Jahrhunderten, vor allem in ganz unterschiedlichen Epochen, auf ihre jeweils eigene...

„Allein in der fremden Welt, aber nicht einsam“

Der diesjährige Fotopreis des Magazins „zenith“ wurde für Beiträge vergeben, die sich mit dem Thema „Muslime in Deutschland“ befassen. Mit Aufnahmen aus dem Leben einer jungen Muslimin gewann L.M. Arif Relano Oba den Hauptpreis. (Foto: Benjamin Kilb)

Der Modernismus ist außer Macht und Funktion geraten

Dass der Westen in Ägypten die Beseitigung der Demokratie unter dem Deckmantel der Verteidigung der Moderne billigt, offenbart, dass sein Paradigma beginnt, an dessen immanenten Widersprüchen zu scheitern. (Foto: ap)

Soft Power und die rapide Entwicklung der Türkei

Nicht nur die dynamische Wirtschaftsentwicklung, die durch technologische Innovationen beflügelt wurde, ist für die wachsende Bedeutung des Landes in der Welt entscheidend. Eine viel größere Rolle spielen die „Soft Skills“. (Foto: cihan)

Deutscher Gurken-Produzent: Türkei „Drehscheibe“ für Nahost-Handel

Die Carl Kühne KG, Europas größter Gurken-, Essig- und Salatdressing-Produzent, möchte in der Türkei mit einer neuen Essigfabrik expandieren. Die Anlage liegt in Izmir und kostet 8,5 Millionen TL (ca. 3,6 Mio. €). (Foto: cihan)

Wird Christian Wulff zum Mittler zwischen Okzident und Orient?

Nach seinem glücklosen Abgang als Staatsoberhaupt musste Christian Wulff auch private Schicksalsschläge hinnehmen. Nun könnte Wulff eine neue Aufgabe zuwachsen. (Foto: zaman)