Start Schlagworte Özdemir

SCHLAGWORTE: Özdemir

Özdemir fordert von der Türkei, den IS „glaubwürdig“ zu bekämpfen

0
Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Türkei für ihren Umgang mit dem Islamischen Staat (IS) kritisiert. „Sie hat ISIS geduldet“, sagte er am Mittwoch im...

Özdemir kritisiert Wagenknecht für ihren IS-Vergleich

0
Der Grünen-Bundesvorsitzende Cem Özdemir hat Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht für ihren Terror-Vergleich scharf kritisiert. „Es gibt gute Gründe, den Syrien-Einsatz zu kritisieren, aber man sollte...

Syrien: von der Leyen und Özdemir wollen Türkei, Russland und Saudi...

0
Die Verteidigungsministerin und der Grünen-Chef sprechen sich für eine diplomatische Lösung im Syrischen Bürgerkriegs aus. Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz bringt eine militärische Beteiligung Deutschlands ins Spiel.

Özdemir über Erdoğan: „Autoritärer Herrscher mit putinesken Zügen“

0
Vor der Parlamentswahl in der Türkei hat Grünen-Chef Cem Özdemir den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan mit dem russischen Machthaber Wladimir Putin verglichen. „Erdoğan...

Özdemir: Union soll sich von „Pegida“ distanzieren

0
Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Unionsparteien zu einer Abgrenzung vom Anti-Islam-Bündnis „Pegida“ („Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“) aufgefordert. „Ich erwarte auch vor...

Erdoğan, Özdemir und die Manieren eines Politikers

0
Die deutsch-türkischen Beziehungen werden durch den konfrontativen Stil Erdoğans zunehmend belastet. Sein Verhalten gegenüber dem Grünen-Vorsitzenden Özdemir bricht mit allen diplomatischen Gepflogenheiten. (Foto: zaman)

Özdemir stellt gesunden Menschenverstand des Gerichts in Frage

0
Die Kritik an der Vergabe der Presseplätze beim NSU-Prozess reißt nicht ab. Grünen-Chef Özdemir hofft auf ein Einlenken. Die rigide Haltung des OLG München findet aber auch Fürsprecher. (Foto: epa)

NSU-Prozess: „Bild“ will auf festen Platz verzichten, Gericht lehnt ab

0
Die Debatte um die Vergabe der Akkreditierungen für den NSU-Prozess in München kocht weiter. Politiker, Vertreter der türkischen Seite und Journalistenverbände fordern eine Lösung vor allem für die türkischen Medien. (Foto: reuters)