Start Schlagworte Pegida

SCHLAGWORTE: Pegida

Medienkritik: Frühstücken mit dem Deutschlandfunk

Ich bin begeisterte DRadio-Hörerin. Insgesamt finde ich das Angebot des öffentlich-rechtlichen Hörfunks besser als das des Fernsehens. Gerade im Deutschlandfunk (DLF) werden viele Interviews...

Nach Gabriel und Merkel: Weiterer Galgen nimmt Flüchtlinge ins Visier

Unbekannte haben nahe einer Flüchtlingsunterkunft in Möckern (Sachsen-Anhalt) einen Galgen aufgestellt. Die Polizei geht von einem politischen Motiv aus, wie ein Sprecher am Mittwoch...

Schlinge um den Hals von Pegida zieht sich zu

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von den sächsischen Ermittlungsbehörden ein entschlossenes Vorgehen wegen der Angriffe auf einen Reporter bei der Pegida-Kundgebung in Dresden. Damit erreichten...

Nach Pegida-Demo: „Jeder Einzelne ist gefordert“ – Ermittlungen gegen Pirinçci

Nach den Protesten Tausender Anhänger der islam-, fremden- und nun auch in Teilen deutschfeindlichen Pegida-Bewegung in Dresden sieht Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) auch die...

Deutsch-Türke Pirinçci verbreitet Hass: „Die KZs sind ja leider außer Betrieb“

Zehntausende Anhänger mobilisiert Pegida zum Jahrestag. Mehr Menschen als erwartet stellen sich dem entgegen. Stundenlang geht es bei der Kundgebung gegen Fremde - dann folgen unschöne Szenen in Dresden.

„Junge Muslime etablieren sich als Elite in diesem Land. Das macht...

„Das Leben ist bezaubernd. Man muss es nur durch die richtige Brille sehen“ - Alexandre Dumas So Udo, willst Du Dich mal vorstellen? Klar. Ich bin...

Einsatz gegen Pegida: Rechtsanwältin für ihre Zivilcourage ausgezeichnet

Das beherzte Auftreten gegen Pegida hat der Düsseldorfer Rechtsanwältin Gülşen Çelebi jetzt einen Preis eingebracht. Sie wird mit dem Dachau-Preis für Zivilcourage 2015 ausgezeichnet.

O-Töne für Faschisten und Rassisten

Viele Wissenschaftler und Organisationen haben sich mit anti-muslimischem Rassismus und auch seinen Parallelen zum Antisemitismus befasst. Davon kommt in der sog. Doku niemand zu Wort,

Kathrin Oertel: „Ich möchte mich bei allen Muslimen entschuldigen“

Die ehemalige Pegida-Frontfrau ist nach ihrem Rücktritt kaum wiederzuerkennen. In einer Video-Botschaft entschuldigt sich Kathrin Oertel bei allen Migranten und vor allem bei den Muslimen für die Hetzkampagne, zu der sie einst beitrug. (Foto: dpa)

Die Beziehung der Migranten zu deutschen Schlagzeilen

Vor einiger Zeit war ich auf dem Weg zu einer Tagung in der Universität Hamburg zum Thema Islamophobie. Bis mein Zug kam, hatte ich...