Start Schlagworte Präsidentschaftswahlen in der Türkei

SCHLAGWORTE: Präsidentschaftswahlen in der Türkei

Wahlen in der Türkei: Freude in Spanien, Sorge in Russland

Nach den Wahlen in der Türkei läuft die Suche nach einer neuen Regierung. Wer will mit wem - wer kann mit wem? Wie beurteilen die europäischen Zeitungen das Wahlergebnis? Eine Übersicht mit ausgewählten Pressestimmen. (Foto: dpa)

Erdoğans Wahl: Verfassungsgericht weist CHP-Beschwerde zurück

Der türkische Verfassungsgerichtshof hat zwei im August eingebrachte Beschwerden gegen die Entscheidung des zum Präsidenten gewählten früheren Premierministers Recep Tayyip Erdoğan verworfen, nach seiner...

Güls Abschiedsrede an die Nation – Amtseinführung Erdoğans am Donnerstag

Als Zeichen der weiteren Annäherung reist Griechenlands Vize-Regierungschef Evangelos Venizelos am Donnerstag zur Amtseinführung des neuen türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan nach Ankara. Dies...

„Der Westen“ und unser „Weltführer“

Die Welt und die westlichen Länder haben bestimmt wichtigere Sorgen als die Wahl von Erdoğan zum Präsidenten. Dennoch befassten sich die Washington Post, New York Times und der englische Guardian mit seiner Wahl - mit Leitartikeln. (Foto: zaman)

Erdoğan und Davutoğlu: Aktiver Präsident und loyaler Gefolgsmann?

Seit Donnerstag steht es fest: Der bisherige Außenminister Ahmet Davutoğlu wird der 26. Ministerpräsident in der Geschichte der Türkei. Der Minister gilt als bedingungslos loyal gegenüber dem künftigen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan. (Foto: reuters)

Erdoğan hat im Wahlkampf einen „rassistischen und sexistischen” Diskurs geführt

Eine Gruppe von Schriftstellerinnen fordert Erdoğan auf sich bei der Korrespondentin Amberin Zaman zu entschuldigen. Erdoğan hatte die Journalistin während eines Wahlkampfauftritts als „schamlos” und „militant” bezeichnet. (Foto: zaman)

Patriarch Bartholomäus I. erwartet unter Erdoğan mehr Religionsfreiheit

Etwa 53 Millionen der 77 Millionen Türken waren am Sonntag erstmals aufgerufen, ihren Präsidenten in einer Direktwahl zu bestimmen. Recep Tayyip Erdoğan hat erwartungsgemäß das Rennen...

Erdoğans ‚Neue Türkei‘: Abschied von Atatürk

Viele denken, die Türkei habe einen neuen Staatspräsidenten gewählt. Erdoğan und seine Anhänger dagegen interpretieren ihren Sieg als Legitimation zum Abschied von Atatürk. Hier die Begründung, warum ich das so sehe. (Foto: reuters)

Neben der AKP: Führungswechsel auch bei der Opposition?

Nach der Wahl Erdoğans zum ersten direkt gewählten Präsidenten der Türkei wird die AKP am 27. August seinen Nachfolger an der Parteispitze bestimmen. Unterdessen stellt sich auch CHP-Chef Kılıçdaroğlu auf eine mögliche Führungsdebatte ein.

Es gibt in Deutschland weniger Erdoğan-Anhänger als gemeinhin angenommen wird

Auch wenn 69% der Türken in Deutschland Premierminister Erdoğan ihre Stimme gegeben haben, sind 93% der Wahl ferngeblieben. Für mich ein Zeichen, dass der Rückhalt des künftigen Präsidenten in der Community wesentlich geringer ist als angenommen.