Start Schlagworte Raketenabwehrsystem

SCHLAGWORTE: Raketenabwehrsystem

Türkei kündigt Milliardendeal mit China – Bald eigenes Abwehrsystem?

0
Die Türkei hat überraschend einen vor über zwei Jahren besiegelten Milliardendeal mit China gekündigt. Das Riesenreich sollte für die Türkei ein Raketenabwehrsystem liefern. Im Vorfeld...

Erdoğan in China: Wirtschaft und Uiguren auf der Agenda

0
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan ist am Dienstagabend zu einem zweitägigen Besuch in Peking eingetroffen. Seine Visite wird überschattet von Spannungen zwischen beiden...

Raketenabwehrsysteme: Deal der Türkei mit China steht auf der Kippe

0
China betonte am Dienstag, die Türkei werde nach ihren „eigenen Interessen“ entscheiden, wenn es darum geht, wer den Zuschlag für die Ausschreibung eines Vertrages...

Milliardendeal mit China könnte im Juli verbindlich werden

0
Ankaras vorläufige Vergabe des milliardenschweren Auftrags zur Lieferung eines Systems zur Raketenabwehr an China hat in der NATO Besorgnis ausgelöst. Bis 30. Juni sollen Anbieter jetzt noch Zeit haben, bessere Angebote vorzulegen. (Foto: dha)

Türkei kauft umstrittenes Raketenabwehrsystem von China

0
Der türkische Luftkorridor soll künftig durch ein eigenes Raketenabwehrsystem geschützt werden. Zum großen Ärgernis der NATO gewann der chinesische Rüstungskonzern CPMIEC die Ausschreibung. (Foto: dha)

Türkei: Bundeswehr beginnt mit der Verlegung der „Patriot“-Raketen

0
Gut drei Wochen nach dem Beschluss des Bundestages verlegt die Bundeswehr „Patriot“-Abwehrraketen in den Südosten der Türkei. Ab Anfang Februar soll das Raketenschild zum Schutze des NATO-Partners Türkei stehen. (Foto: dpa)

Niederlande werden „Patriot“-Systeme liefern

0
Wie diplomatische Kreise verlauten lassen, will man seitens der NATO nicht erst eine parlamentarische Entscheidung in Deutschland abwarten. Die „Patriot“-Systeme sollen unmittelbar nach Anfrage an die Türkei geliefert werden. (Foto: dpa)

„Patriot”-Systeme schon bald an der Grenze zu Syrien?

0
Wie diplomatische Kanäle berichten, soll die Türkei möglicherweise schon heute offiziell bei der NATO um die Zurverfügungstellung von „Patriot“-Abwehrsystemen anfragen. Sie sollen helfen, die Grenze zu Syrien abzusichern. (Foto: dpa)