Start Schlagworte Rechtsextremismus

SCHLAGWORTE: Rechtsextremismus

Rechtsextremisten in Deutschland verüben immer mehr „strategische Gewalt“

Rechtsextremisten in Deutschland werden immer gewalttätiger. Dies bestätigt der jüngst vorgestellte Verfassungsschutzbericht und beleuchtet eine besorgniserregende Tendenz.

„Das ist NSDAP pur“

Die Razzia gegen die Oldschool Society hat deutlich gemacht, dass die rechtsextremistische Gefahr in Deutschland weiterhin fortdauert. Wir haben mit einem der führenden Experten für Rechtsextremismus in Deutschland gesprochen. (Foto: M. Durdu)

NSU-Prozess: NPD-Zeugin schweigt vor Gericht

Edda Schmidt ist eine der wichtigsten deutschen Rechtsextremistinnen und bei Wahlen häufig Direktkandidatin der NPD. Im NSU-Prozess wurde sie jüngst kleinlaut. Was wusste das rechtsextreme Großmütterchen wirklich über die Terrorgruppe des sog. NSU?

OSS – Neue rechte Terrorgruppe in Deutschland entdeckt

In Deutschland hat sich offenbar eine neue rechtsextreme Terrorgruppe gebildet. Die „Oldschool Society“ (OSS) soll Anschläge gegen Moscheen und Asylheime geplant haben. (Foto: dpa)

Erster IS-Anschlag in den USA oder Trittbrettfahrer am Werk?

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS; ehem. ISIS) hat sich am Dienstag in einer Erklärung zu dem bewaffneten Angriff auf eine Veranstaltung in Garland/Texas (USA)...

„Wir brauchen mehr Alis und Ayşes in den Polizei- und Strafverfolgungsbehörden“

Islam-Gesetz, Einwanderung, Frauenquote - über zu wenig Arbeit dürfte sich Heiko Maas in diesen Wochen nicht beschweren. Der Bundesjustizminister stand dem DTJ für ein ausführliches Interview zur Verfügung.

NSU: „Nicht nur der Staat – auch die Medien haben versagt“

Wer erinnert sich nicht an die „Döner-Morde“? Der Begriff wurde 2011 zum Unwort des Jahres gewählt. Die Linguistin Derya Gül-Şeker ist der Auffassung, dass die Medien in der NSU-Berichterstattung versagt haben. (Foto: dpa)

Staatsanwaltschaft ermittelt: Polizei „übersah“ Machete und Pistole in Autowrack

Florian H. verbrennt in seinem Auto kurz bevor er als Zeuge zum NSU aussagen wollte. Damals gehen die Ermittler schnell von einem Suizid aus. In seinem verbrannten Auto finden Angehörige nun plötzlich eine Pistole.

Hate Poetry: „Selbst Hitler verstand mehr von Fußball als Sie“

Die New York Times hat sich mit dem Konzept der Hate Poetry befasst, mittels dessen deutsche Journalisten an sie gerichtete Hassbriefe persiflieren. Dabei kämen die Schreiben aus allen sozialen Schichten. (Foto: Thies Rätzke)

Skandal in Österreich: „Ohne Deutsch keine Wohnung“

Österreich: Wenige Monate vor der Landtagswahl in Oberösterreich versucht sich die weit rechte FPÖ wieder einmal mit fremdenfeindlichen Sprüchen zu profilieren.