Start Schlagworte Tourismus

SCHLAGWORTE: Tourismus

Leere Hotels, leere Strände – Der türkische Tourismus in der Krise

Ein Saisonstart ohne Urlauber, verzweifelte Händler: An der türkischen Riviera ist die Krise der Tourismus-Industrie deutlich zu spüren. Die Einheimischen geben vor allem der Regierung die Schuld.

Krise im türkischen Tourismussektor: 150.000 Beschäftigte entlassen

Die türkische Tourismusbranche macht schwere Zeiten durch. Besonders die politische Krise mit Russland und die wiederholten Terroranschläge haben zu einem Einbruch der Touristenzahlen in der...

So will die Türkei wieder die Touristen ins Land holen

Die Krise mit Russland sowie die Terroranschläge haben den türkischen Tourismussektor getroffen. Ministerpräsident Davutoğlu gibt ein Maßnahmenpaket bekannt. Die Türkei hat ehrgeizige Ziele.

Über 1000 Hotels im Wert von 10 Milliarden Euro stehen zum...

Wirtschaftliche Stagnation, Terroranschläge und die Krise mit Russland haben fatale Folgen für den türkischen Tourismus. Insgesamt 1 300 Hotels im Wert von umgerechnet 10 Milliarden Euro stehen Medienberichten zufolge zum Verkauf.

„Wir werden nach Moskau reisen“

Mahir Ünal, Minister für Kultur und Tourismus der Türkei, unterstrich nach einem Treffen mit Tourismus-Vertretern in Antalya, dass sie den russischen Markt nicht verlieren...

Jet-Abschuss trifft auch die türkische Fußballindustrie

Der Abschuss des russischen Kampfjets hat auch Auswirkungen auf den Tourismus und den Fußball. Russische Teams begannen damit, ihre für den Winter geplanten Trainingslager in der Türkei abzusagen. Die Winterpause ist in der Türkei ein lukratives Geschäft.

Türkei statt Ägypten: Nicht alle Russen verzichten auf ihren Urlaub

Mittelmeer statt Rotem Meer: Russische Reiseagenturen bieten ihren Kunden wegen des Flugverbots nach Ägypten als Alternative Urlaub in der Türkei an. Um 8.08 Uhr Ortszeit (6.08 Uhr...

Nachfrage nach Türkei-Reisen steigt 2016 weiter an

Für die türkische Tourismusindustrie war 2015 kein allzu erfreuliches Jahr: Vor allem die russischen Touristen blieben aufgrund des schwachen Rubels in Scharen weg. Ausgeglichen wurde dies vor allem von den Deutschen.

Istanbul spricht zu jedem – ganz persönlich

Unsere Gastautorin hat in Deutschland Abitur gemacht und studiert jetzt in Istanbul. Von dort aus teilt sie ihre Eindrücke dieser faszinierenden Stadt, diesmal von der Fatih-Moschee im gleichnamigen Stadtteil auf der europäischen Seite Istanbuls.

Türkei: Deutsche schließen durch Russen entstandene Tourismuslücke

Die wirtschaftliche Krise in Russland hat Auswirkungen auf den türkischen Tourismus. Die Zahl der Touristen, die nach Antalya reisten, ist in diesem Jahr stark zurückgegangen. Deutsche Touristen haben den Rückgang aber wiedergutgemacht.