Start Schlagworte Türkische Außenpolitik

SCHLAGWORTE: türkische Außenpolitik

Irans Frieden mit dem „großen Satan“ und die Rolle der Türkei

Sind Ideologen und Dogmatiker die besseren Realpolitiker? Oder anders gefragt; brauchen Realpolitiker Ideologien und politische Dogmen, um ihre Macht nach innen zu legitimieren und...

Warum die Türkei nichts gegen die IS-Terroristen tut

Die Türkei ist eine wichtige Regionalmacht im Nahen Osten. Doch bei den aktuellen Ereignissen im Irak hält sich Ankara zurück. Der Grund dafür ist, dass die Terrororganisation Islamischer Staat einen Faustpfand gegen Ankara in der Hand hält. (Foto: cihan)

Zwölf Jahre AKP: Die Düstere Bilanz der „Null Probleme“-Strategie

Mit großen Ambitionen war die türkische Außenpolitik unter Ahmet Davutoğlu angetreten – heute steht der mögliche Erdoğan-Nachfolger vor einem Trümmerhaufen. (Foto: reuters)

Türkei am Scheideweg: Demokratie oder Politischer Islam

Die Türkei hat sich in den vergangenen Jahren von der EU entfernt und führt ein politisches Eigenleben. Das wirkt sich sowohl auf die Innen- als auch auf die Außenpolitik negativ aus. Auf der Abant-Plattform suchen Intellektuelle aller politischen Lager nach Lösungen. (Foto: dha)

One Minute!

Die Türkei hat sich mit hehren Zielen dem Nahen Osten zugewandt. Sie wollte Vorbild für die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie sein. Nach einigen Jahren wird jedoch klar, dass Ankara stattdessen Autokratie importiert hat. (Foto: reuters)

Türkei und Katar nicht zu Konferenz gegen Extremismus geladen

Ägypten hat Katar und die Türkei nicht zu einer bedeutenden islamischen Konferenz eingeladen. Die Entscheidung steht im Zusammenhang mit der Unterstützung der Muslimbruderschaft durch Ankara und Doha. (Foto: reuters)

Türkische Regierung ruft zum Boykott der Olympiade auf

Die türkische Regierung soll den türkischen Botschaftern im Ausland untersagt haben, an Veranstaltungen der Türkisch-Olympiade teilzunehmen. Die Olympiade wird von Anhängern der Hizmet-Bewegung organisiert. (Foto: reuters)

Davutoğlu kündigt diplomatische Offensive der Türkei an

Die Türkei versucht Außenminister Ahmet Davutoğlu zufolge den Konflikt um die Halbinsel Krim mit diplomatischen Mitteln zu entschärfen. Russland will unterdessen Bürger der ehemaligen UdSSR leichter einbürgern. (Foto: dha)

Alle Wege führen über Teheran

Erdoğan und Rouhani scheinen, so sieht es jedenfalls nach dem Besuch des türkischen Premiers in Teheran aus, an einem strategischen Bündnis zu schmieden. Doch welchen Nutzen hätte die Türkei von einem möglichen Bündnis mit dem Iran? (Foto: iha)

Die Rolle der Türkei in Asien

China wird seine Wirtschaft liberalisieren und weniger an US-Währung als Sicherheitspolster einkaufen. Die USA wiederum werden ihre Energie zunehmend selbst produzieren. Auch die Türkei muss ihren Platz in einem neuen Osten finden. (Foto: reuters)