Start Schlagworte Türkisches Kino

SCHLAGWORTE: türkisches Kino

Kino: „Das ist kein James Bond, wir machen es auf die...

Berlin wird am Donnerstag zum Schauplatz höchster türkischer Schauspiel und Filmkunst. Berühmte und begnadete türkische Schauspieler trudeln allmählich in Berlin ein, um an der Gala des Films "Cingöz Recai" teilzunehmen.

Yeşilçam – das türkische Hollywood

Yeşilçam ist das türkische Hollywood. Es ist Kult und Legende für die ganze Familie. Und es beeinflusste auch die türkische Sprache.

Battal Gazi gefällt Star Wars nicht

Star Wars mag weltweit sehr erfolgreich sein, doch Cüneyt Arkın gefällt er nicht. Und Arkın ist nicht irgendjemand, er ist die türkische Kinolegende schlechthin.

Warum der türkische Film gut ist

Die Türkische Filmindustrie hat sich in den letzten Jahren stark verändert, von der Produktion bis zu den Schauspielern und den Storylines. Die Filme aus dem Land von Nazim Hikmet und Yunus Emre können sich getrost mit den Filmen aus Frankreich und besonders Amerika messen lassen kann.

1914 – 2014: 100 Jahre türkisches Kino

Der erste Filmausschnitt, der im osmanischen Istanbul (Beyoğlu) im Jahre 1896 von Sigmund Weinberg vorgestellt wurde, war von den Lumière-Brüdern. Somit lernten die Osmanen das Kino schon vor mehr als 100 Jahren kennen.

100 Jahre Film- und Kinogeschichte in der Türkei

Eine der profitabelsten Industrien in der Türkei - die Filmindustrie - feiert ihren 100. Geburtstag. Noch verfügt die Türkei über kein Konzept, den türkischen Film seiner Bedeutung gemäß national wie international zu präsentieren. (Foto: zaman)

Ist „Çanakkale 1915” un-passabel?

Der Sieg über die Alliierten 1915 an den Dardanellen ist zum geflügelten Wort geworden: „Çanakkale geçilmez” – das bedeutet: Çanakkale ist unpassierbar. Den Kinofilm darüber finden viele jedoch nicht passabel. Ismail Kul fragt: Zu Recht?