Start Schlagworte UKIP

SCHLAGWORTE: UKIP

EU-Gegner um Ukip verlieren Fraktionsstatus

Nach dem Austritt einer lettischen Abgeordneten verliert die europakritische EFDD rund um die britische Ukip ihren Fraktionsstatus und damit erheblich an Einfluss. Eine Neubildung der Fraktion ist aber nicht ausgeschlossen. (Foto: reuters)

Der Sieg des inneren Feindes

Der Front National und die UKIP legen massiv zu. In Frankreich ist Le Pen gar die stärkste Kraft. Auch in anderen Ländern können Rechtspopulisten Stimmen dazugewinnen. Doch die Parteien sind zerstritten. Ein Funken Hoffnung bleibt. (Foto: reuters)

Wähler zeigen rechtspopulisten Wilders gelbe Karte

Obwohl die Ergebnisse erst am Sonntag bekannt gegeben werden, gibt es bereits Prognosen. Während die UKIP einen Erfolg verbuchen kann, rutscht der Rechtspopulist Wilders in den Niederlanden ab. (Foto: reuters)

Großbritannien: Kommunalwahlergebnisse deuten auf UKIP-Triumph hin

Normal 0 21 false false false DE X-NONE AR-SA /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Ergebnisse von den Europawahlen, die bereits gestern in Großbritannien stattgefunden haben, wird es erst am...

UKIP gewinnt Nachwahl in Nordengland

Rechtspopulistische Parteien haben im Europawahljahr Aufwind! Das zeigen die letzten Wahlen vergangene Woche im ländlichen Norden Englands. Bei den Neuwahlen zum Unterhaus konnte die rechte UKIP einen enormen Stimmenzuwachs verbuchen. (Foto: rtr)

Rechte Parteien suchen den „europäischen“ Schulterschluss

Das Schweizer Votum ist für rechtspopulistische Parteien ein wichtiges Zeichen. Sie formieren sich von Ungarn bis Irland für die Europawahl und wollen eine eigene Parteigruppe im Europaparlament bilden. Schlechte Chancen haben sie nicht! (Foto: reuters)