Start Schlagworte UNO

SCHLAGWORTE: UNO

«Erschütternde Tragödie»: UN fordern mehr Geld für Rohingya

0
Mehr als eine halbe Million Rohingya sind vor dem Militär Myanmars ins Nachbarland Bangladesch geflohen. Eine UN-Delegation schlägt nach einem Besuch in den Flüchtlingslagern Alarm.

Trotz Problemen: Türkisches Modell der Flüchtlingshilfe „vorbildlich“

0
Mehrere UNO-Diplomaten, darunter solche des UNHCR, haben sich in höchsten Tönen positiv über die türkische Flüchtlingspolitik geäußert. Die Türkei möchte nun aber auch mehr finanzielle Beteiligung vonseiten der internationalen Gemeinschaft.

Lobbyismus der Armenier-Diaspora als Ursache für Papst-Äußerungen?

0
Die Äußerungen des Papstes Franziskus über die Tötung von Armeniern im Jahr 1915 sorgen weiter für Spannungen mit der Türkei. Die UNO und Italien wollen sich jüngsten Stellungnahmen zufolge der These vom „Genozid“ nicht anschließen.

Roter Halbmond will Gutscheinprogramme für Syrien-Flüchtlinge ausweiten

0
Der türkische Rote Halbmond möchte mit einem Gutscheinprogramm auch Flüchtlinge aus Syrien erreichen, die außerhalb der Zeltstädte leben. Das Welternährungsprogramm der UNO hatte im Februar zahlreiche Projekte der Regierung überlassen.

Wiederaufbau in Gaza: „Von arabischen Ländern haben wir bislang noch gar...

0
Vor zwei Monaten wurden insgesamt 5,4 Mrd. US-Dollar an Hilfsgeldern für Gaza in einer Geberkonferenz zugesagt. Erst 1% davon sind eingetroffen. Vor allem von arabischen Ländern kamen bislang nur große Ankündigungen. (Foto: dpa)

Türkei übernimmt erstmals G-20-Vorsitz: „Es wird eine Strategie für Korruptionsbekämpfung geben“

0
Die Türkei übernimmt am 1. Dezember den Vorsitz der G-20-Länder. Nach dem Gipfel in Asutralien hat Premierminister Davutoğlu die Ziele des bevorstehenden türkischen Vorsitzes formuliert. (Foto: dha)

UN-Konferenz über Status Jerusalems im Mai in Ankara

0
Am 12. und 13. Mai wird die Türkei Gastgeberin des Treffens eines UN-Komitees für eine Zweistaatenlösung im Nahostkonflikt sein. Dabei soll es um den Status von Jerusalem gehen. Derzeit liegen die Friedensgespräche jedoch auf Eis. (Foto: reuters)

Syrien: Neun Oppositionsvertreter reisen nach Genf

0
Nicht nur die USA und Russland, die zusammen die Konferenz organisiert haben, begrüßen die Teilnahme der Nationalen Koalition an den Friedensgesprächen. Auch die UNO spricht von einem „mutigen und historischen Schritt“.