Über zwei Jahre ist es her.

Es lief die 56. Minute im Achtelfinalrückspiel zwischen Manchester United und Real Madrid. Es stand 1:0 für ManU, das Hinspiel in Madrid hatte mit einem 1:1-Unentschieden geendet. Die Engländer standen also kurz davor, ins Viertelfinale zu ziehen.

Doch nach dieser Spielminute kam alles anders. Was war passiert?

Der portugiesische Nationalspieler Nani, damals in den Reihen von Manchester und seit dem Sommer nun für Fenerbahçe Istanbul aktiv, hob mit einem Bein ab, um einen schwierigen Ball zu kontrollieren. Das Problem: Ähnliches hatte Real-Verteidiger Alvaro Arbeloa vor, den Nani nicht kommen sah. Und so traf der Portugiese mit dem ausgestreckten rechten Bein seinen Gegenspieler im Bauchbereich. Die Standbilder wirkten brutal.

Der Schiedsrichter der Partie hieß Cüneyt Çakır. Er bewertete die Szene als grobes Foulspiel und stellte den Flügelspieler vom Platz. Die ManU-Bank protestierte, der „kicker“ sprach damals von einer „Fehlentscheidung“. Auch im Nachhinein konnte nicht einwandfrei geklärt werden, ob die Rote Karte berechtigt war oder nicht.

Partie in Rize im Fokus

Sicher war nur: Der angeschlagene Arbeloa wurde sicher auch taktisch bedingt gegen Luka Modric ausgetauscht, Real bestimmte fortan das Spiel. Die Folgen für ManU waren verheerend. Innerhalb von nur drei Minuten trafen eben jener Modric (66.) und Ex-ManU-Star Cristiano Ronaldo (69.). Real zog weiter, ManU schied aus. Alex Ferguson giftete nach der Partie, Çakır habe mit seiner Entscheidung das Spiel zu Gunsten der Spanier entschieden.

Nun kommt es heute zum Wiedersehen zwischen Nani und Çakır. Der Referee, der zuletzt das Champions-League-Finale zwischen Barcelona und Turin pfiff, wurde mit der Spielleitung der Partie Çaykur Rizespor und Fenerbahçe beauftragt. Fans und Medien sind gespannt.

Das Spiel ist auch aus einem anderen Grund im Fokus der Öffentlichkeit. Im Frühjahr wurde der Teambus von Fenerbahçe nach einem Gastspiel in Rize angegriffen, der Busfahrer wurde dabei verletzt. Die Sicherheitsmaßnahmen rund um das Spiel heute Abend wurden deshalb noch mal erhöht.