Bundesanwaltschaft klagt mutmaßliches PKK-Mitglied an

Bundesanwaltschaft klagt mutmaßliches PKK-Mitglied an

Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der verbotenen kurdische Arbeiterpartei PKK erhoben (Illustration:Zaman)
„Die Salafisten sind eine extreme, aber kleine Gruppe“

„Die Salafisten sind eine extreme, aber kleine Gruppe“

Während ihres Besuchs bei der Worldmedia AG in Offenbach am Main äußerte sich Staatsministerin Maria Böhmer zu den Vorkommnissen von Anfang Mai.
Türkei weist alle syrischen Diplomaten aus Ankara aus

Türkei weist alle syrischen Diplomaten aus Ankara aus

Die Türkei weist wie zahlreiche westliche Länder als Reaktion auf das Massaker an Zivilisten in der syrischen Ortschaft Al-Hula alle syrischen Diplomaten aus Ankara aus (Foto:Cihan).
Ägypten: Keine Angst vor dem säkularen Staat

Ägypten: Keine Angst vor dem säkularen Staat

Die Türkei fordert Ägypten dazu auf sich nicht vor dem Säkularismus zu fürchten (Foto:Zaman)
Polizist bei Anschlag in der Türkei getötet

Polizist bei Anschlag in der Türkei getötet

Selbstmordanschlag vor einer Polizeiwache in der mitteltürkischen Provinz Kayseri (Foto:Cihan).
Syriens Opposition spricht von Mordkomplott in Assads Führungszirkel

Syriens Opposition spricht von Mordkomplott in Assads Führungszirkel

Syriens Regime in der Defensive: Die Opposition behauptet, ihr Arm reicht bis in die Führungsriege um Präsident Assad. Aber haben die Aufständischen den Schwager Assads wirklich vergiftet?(Foto:Cihan)
Ägypten sucht einen Präsidenten - 13 Namen stehen auf dem Stimmzettel

Ägypten sucht einen Präsidenten – 13 Namen stehen auf dem Stimmzettel

In Ägypten beginnt an diesem Mittwoch die Wahl des Nachfolgers von Präsident Husni Mubarak, der im Februar 2011 zurückgetreten war (Foto:dpa).
Sarrazin verteidigt sein Anti-Euro-Buch

Sarrazin verteidigt sein Anti-Euro-Buch

Der Ex-SPD-Politiker Thilo Sarrazin hat sein neues Anti-Euro-Buch und seine viel kritisierte Bezugnahme auf die deutsche NS-Vergangenheit verteidigt (Foto:dpa)
Rasmussen an Russland: Raketenabwehr ist keine Bedrohung

Rasmussen an Russland: Raketenabwehr ist keine Bedrohung

Keine Überraschungen beim Nato-Gipfel: Die Raketenabwehr macht Fortschritte. Russland müsse sich nicht sorgen, ließ die Nato Moskau wissen (Foto:Zaman)

Meistgelesen

NEWS