Saudi-arabische Sicherheitskräfte haben eigenen Angaben zufolge einen der Terrormiliz auf das Verteidigungsministerium des Landes vereitelt.  Zwei Männer aus dem Jemen seien auf ihrem Weg zu Gebäuden, in denen Büros des Ministeriums untergebracht sind, festgenommen worden, berichtete das Informationsministeriums unter Berufung auf die Sicherheitskräfte des Landes am Dienstag.

Es seien zwei Sprengstoffgürtel, neun Handgranaten, Schusswaffen und Messer sichergestellt worden. Die Männer hätten zudem gefälschte Ausweise bei sich gehabt. Zwei Saudis, die Kontakt zu den mutmaßlichen Terroristen gehabt haben sollen, wurden der Stellungnahme zufolge ebenfalls verhaftet.

Extremisten verüben immer wieder Anschläge in SaudiArabien. Das durch einen Bürgerkrieg zerrüttete Nachbarland Jemen gilt als Sammelbecken für IS-Terroristen sowie des Terrornetzwerkes Al-Kaida.

Anzeige:

About the author

ähnlich