Schwarzer Kontinent im Fokus des türkischen Exports

Den Angaben der Türkischen Exporteuren-Vereinigung (TIM) zufolge ist der türkische Export in EU-Länder in den ersten sechs Monaten des Jahres 2012 im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum um neun Prozent gesunken. Im gleichen Zeitraum stieg der Export in afrikanischen Länder um 44 Prozent.

Laut dem Bericht rangieren die EU-Länder in der Export-Rangliste der aber weiter auf Platz eins, mit einem Exportvolumen von knapp 29 Mrd. US-, gefolgt von den Ländern des Nahen Ostens mit etwa 13,5 Mrd. US-. Auf den weiteren Plätzen folgen die zentralasiatischen Länder (GUS) mit etwa acht Mrd. und die afrikanischen Länder mit knapp sieben Mrd. US- Exportvolumen.

Übersetzt von Ayse Gül Temiz