Taksim Trio ist am kommenden Sonntag, den 27. September, um 20 Uhr zu Gast im Klaus-von-Bismarck-Saal vom WDR in Köln. Mit den in der Türkei klassischen drei Instrumenten Kanun, Klarinette und Bağlama haben es die Künstler Mehmet Doğan, İsmail Tunçbilek und Hüsnü Şenlendirici in nur wenigen Jahren an die Spitze der türkischen Musiklandschaft geschafft.

In einem Doppelkonzert treten neben Taksim Trio aus Istanbul auch Iva Papasov & His Wedding Band aus Bulgarien auf. Beiden Gruppen gemein ist die Klarinette, das Herzstück des Abends.

Mit seiner Musik hat Taksim Trio die Instrumentale Musik in der Türkei neu erfunden. Für viele Musikbegeisterte galt sie als die Musikgattung des älteren Publikums. Doch heute spielt Taksim Trio vor überwiegend jungen Fans – in ausgebuchten Sälen. So wird es aller Voraussicht nach auch in Köln der Fall sein.

Der Veranstalter des Doppelkonzertes ist Multiphonics Festival/WDR 3. „Multiphonics e.V. gründete sich im Jahre 2013 aus dem Bedürfnis heraus, ein neues Forum für kreative Klarinettenmusik in Deutschland zu schaffen“, heißt es auf der Webseite des Veranstalters. Naheliegend also, Taksim Trio eine Bühne für seine Musik zu bieten.

So kommt ihr an die ermäßigten Tickets!

Exklusiv für die DTJ-Leser gibt es nun zum bevorstehenden Konzert in Köln eine Auslosung. Unter allen Teilnehmern gibt es die Möglichkeit, ermäßigte Tickets zu ergattern. Dafür schreibt ihr einfach eine Mail mit dem Betreff „Taksim Trio“ und eurem Vor- und Nachnamen an info@test.dtj-online.de. Die Gewinner bekommen die Chance, die Tickets für den ermäßigten Preis von 15€ zu erwerben. Das Kontingent ist begrenzt. Der Normalpreis für die Tickets beträgt 25€.