Der Istanbuler Klub Fenerbahçe kommt nach Deutschland. Demnach ist ein Testspiel gegen den Bundesligisten FC Augsburg geplant. Man habe alle mündlichen Zusagen und gehe davon aus, dass dieses Spiel stattfinde, sagte ein Sprecher des Region SSV Ulm 1846 der SüdWest-Presse. Die Spielstätte des Regionalligisten SSV Ulm 1846, das Donaustadion, soll Austragungsort für das Testspiel sein.

Fener nicht das erste mal an der Donau

Das Spiel soll am 21. Juli stattfinden. Da allerdings die offiziellen Unterschriften fehlten, könne der Vorverkauf nicht starten, so der Sprecher, der die Fans noch um etwas Geduld bittet. Die Nachfrage nach Tickets sei ziemlich groß. Das Donau-Stadion bietet 19.500 Plätze, davon 4280 Sitzplätze.

Fener hatte bereits im Sommer 2009 im Ulmer Donau-Stadion gespielt. Damals noch mit Christoph Daum als Cheftrainer und Weltstar Roberto Carlos gegen den heimischen SSV Ulm 1846. Das Spiel ging 5-0 für den Istanbuler Klub aus.