Das 1994 gegründete TÜDESB-Bildungsinstitut feiert am 12. Juni sein 20-jähriges Jubiläum. Der Verein wurde mit der Absicht die Förderung der schulischen Bildung und Erziehung junger Menschen gegründet.

Die Absicht habe sich in den letzten zwanzig Jahren nicht geändert, so der Geschäftsführer Muzaffer Toy zu DTJ-Online: „Unser Ziel ist nach wie vor, wie vor zwanzig Jahren, die Förderung der Bildung und Erziehung junger Menschen. Mit dieser Absicht unterstützen und helfen wir Berliner Familien bei der Bildung und der Erziehung ihrer Kinder. In diesem Rahmen versuchen wir die aktuelle Bildungs- und Ausstattungsqualität unserer Einrichtungen zu steigern.“

Momentan beinhaltet das Bildungsinstitut vier Bildungszentren, fünf Kindergärten und insgesamt vier Schulen, bei denen man die Schule von der ersten Klasse bis zum Abitur besuchen kann.