Der Rat der türkischen Exporteure TIM (Türkiye İhracatçılar Meclisi) hat in einem Bericht für 2014 rund 1.000 Firmen unter die Lupe genommen. Unter den zehn erfolgreichten türkischen Exporteuren finden sich vier Tochtergesellschaften von Koç Holding. Den Rekord hat dabei der Raffineriebetreiber Tüpraş aufgestellt. Die Tochter des Mega-Konzerns erreichte mit Exporten im Wert von 3,742 Milliarden Dollar den Spitzenplatz.

Insgesamt kamen die von TIM untersuchten Unternehmen 2014 auf eine Exportquote von 92,6 Milliarden Dollar – das sind 58,7 Prozent der gesamten Exporte der Türkei. Die ersten 500 Unternehmen in der Gruppe sind alleine für 49,4 Prozent der Ausfuhren verantwortlich. 21,8 Prozent der türkischen Exporte sind dabei Autos.