Streit um Visafreiheit

Türkische Vertretungen in den USA vergeben wieder Visa an US-Staatsbürger. Das erklärte die türkische Botschaft in Washington am Donnerstag, kurz nachdem die US-Botschaft die Visavergabe an Türken wieder aufgenommen hatte. Die türkische Botschaft betonte aber auch, dass die Justiz in der Türkei unabhängig sei.

Grund für den Visa-Streit war die Inhaftierung von zwei einheimischen Mitarbeitern von US-Konsulaten in der Türkei. Am 8. Oktober hatten zunächst die USA und dann die Türkei die Visavergabe ausgesetzt.

Im November hatte sich der Konflikt bereits etwas entspannt und beide Seiten hatten wieder Visavergaben in begrenztem Umfang zugelassen.

[paypal_donation_button]

dpa