DTJ Online

Türkei schickt offenbar neuen Botschafter nach Deutschland

Offiziell ist Hüseyin Avni Karslıoğlu nur einbestellt, doch hinter den Kulissen stellt sich die Sache offenbar anders dar.

Wie DTJ aus diplomatischen Kreisen erfuhr, wird Karslıoğlu nicht mehr nach Deutschland zurückkehren. Neuer Botschafter wird demnach Naci Koru, Bruder des bekannten türkischen Journalisten Fehmi Koru.

Naci Koru ist 56 Jahre alt und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im diplomatischen Dienst. Aktuell ist er stellvertretender Außenminister. Er spricht ebenso wie Karslıoğlu fließend Deutsch.

Die türkische Regierung hatte nach der Armenien-Resolution des Bundestages vergangene Woche, die nach wie vor weiter hohe Wellen schlägt, Karslıoğlu zu Beratungen nach Ankara beordert.

Karslıoğlu habe zudem nach DTJ-Informationen die Regierung seit mehreren Monaten darauf hingewiesen, dass der Bundestag eine Resolution zur Armenierfrage vorbereite, sei dabei allerdings auf taube Ohren gestoßen. Bei keinem der vielen bilateralen Gespräche sei das Thema von türkischer Seite ernsthaft angesprochen worden, so die Quelle.

Die mobile Version verlassen