Der türkische Film „Efeu“ – (türkisch „Sarmaşık“) hat es in die engere Auswahl beim Sundance Film Festival geschafft und hat somit große Chancen auf den Sieg eines der begehrten Preise. Produzent Tolga Karaçelik, der auch mit seinem Film „Gişe Memuru“ – (deutsch „Schalterbeamter“) viel Aufmerksamkeit erhielt, hat mit seinem Psycho-Thriller einen anspruchsvollen Film auf die Beine gestellt. Der 2014 produzierte Film tritt gleichzeitig beim Toronto International Film Festival an. Die Sieger des TIFF werden in wenigen Tagen verkündet.

Das Sundance Film Festival in Utah, USA, ist das weltweit wichtigste Festival für unabhängige Filmemacher. Seit 1991 krönt das von dem berühmten Schauspieler Robert Redford gegründete Sundance die besten unabhängigen Filme.

Bislang schaffte es nur ein türkischer Film, sich dort mit anderen Produktionen zu messen. Unter 12.700 Bewerberfilmen ergatterte „Efeu“ einen begehrten Platz unter den besten 12 Filmen.

In dem Film geht es um ein Frachtschiff, das mitten auf hoher See in Schwierigkeiten gerät. Die Reederei, zu der das Schiff gehört, meldet Insolvenz an. Nach der Gesetzesgrundlage der internationalen Schifferei muss das Schiff samt den fünf Mitarbeitern und dem Kapitän auf zunächst unbestimmte Zeit anhalten. Daraufhin beginnen in der Crew Streitereien und Hierarchiekämpfe zwischen dem Kapitän und den Mitarbeitern.

Bei dem Thriller werden Drogenprobleme und psycho-soziale Missstände dargestellt und mittels der unterschiedlichen Konflikte und Beziehungsgefüge sehr erfolgreich veranschaulicht. Es wird gezeigt, wie Drogen den Bezug von Menschen zur Realität beeinflussen und in psychisch komplizierten Situationen sehr schnell zu einer Schizophrenie führen können.

Für seinen preisverdächtigen Film „Efeu“ hat Tolga Kareçelik eine gute Besetzung gefunden. Mit Nadir Sarıbacak (Foto), einem Schauspieler, der mit dem Film „Winterschlaf“ von Nuri Bilge Ceylan 2014 die Goldene Palme von Cannes gewann, ist einer der begabtesten und aufstrebenden Schauspielkünstler der Türkei dabei. Sarıbacak spielt in „Efeu“ einen drogensüchtigen Mitarbeiter, der für viel Provokation und Anspannung sorgt.

Neben Sarıbacak spielen in dem Film „Efeu“ Kadir Çermik, Hakan Karsak, Osman Alkaş, Özgür Emre Yıldırım, Seyithan Özdemir, Onur Öztürk, Ömer Acar und Ahmet Baki Kurtuluş mit.