Boeing, einer der weltgrößten Flugzeugbauer, hat verkündet, dass die Turkish Airlines (THY) eine Order im Umfang von 15 Maschinen des Typs 737 MAX 8 unterfertigt hat. Der Gesamtwert der Bestellung liege laut bei 1,6 Milliarden US-$.

In einer schriftlichen Stellungnahme teilte Boeing mit, dass THY nunmehr bereits 65 Maschinen der Serie 737 MAX geordert habe. Die jüngste Bestellung folgte einer Ankündigung im Mai 2013, als THY bereits mit 50 Maschinen des Typs 737 MAX und 20 Flugzeugen des Typs Next Generation 737 die größte Boeing-Bestellung in der Geschichte des Luftfahrtunternehmens aufgegeben hatte.

Der oberste Investment- und Technologie-Offizielle der THY, Ahmet Bolat, stellte fest, dass die jüngste Boeing-Bestellung ein Beispiel für die kontinuierliche Wachstumsstrategie der THY abgebe. „Die Bestellung von 737-MAX-Flugzeugen wird THY ein höheres Maß an Flexibilität im Rahmen unseres stetig expandierenden Netzwerkes ermöglichen“, betonte Bolat.

Todd Nelp, der Vizepräsident der europäischen Verkaufsabteilung für kommerzielle Flugzeuge bei Boeing, erklärte, dass THY mit einer Flotte von mehr als 100 Maschinen des Typs Next Generation 737 bereits aus erster Hand erfahren hat, welche Qualitäten diese Modellfamilie bietet.

„Die heutige Bestellung zusätzlicher Flugzeuge unterstreicht das Vertrauen von THY in die Effizienz, die Verlässlichkeit und den Komfort für die Passagiere der 737 MAX“, meinte Nelp.