Treffen im Vatikan

Vatikan und Muslim-Liga einigen sich!

Der und die Welt- wollen ihre Beziehungen vertiefen und dazu ein ständiges Komitee gründen. Das teilte der Vatikan am Donnerstag mit. Am Vortag hatte Papst Franziskus den Generalsekretär der Liga, Muhammad bin Abdul Karim Issa, und eine Delegation im Vatikan empfangen.

Bei dem Treffen mit dem Päpstlichen Rat für den Interreligiösen Dialog unter Leitung von Kardinal Jean-Louis Tauran bekräftigten beide Seiten, und Gewalt seien inkompatibel. Religionen könnten gut zu Frieden und Brüderlichkeit beitragen. Fundamentalismus, vor allem gewalttätiger, müsse mit vereinten Kräften angegangen werden. 

Die Welt--Liga wurde 1962 gegründet und wird vom Königreich Saudi-Arabien finanziert. Ihre Zentrale ist die für heilige Stadt Mekka. 

KNA/rju/brg