Ömer Toprak steht vor dem Deal seines Lebens.

Der (Noch-)Leverkusener ist heiß begehrt, sein Vertrag bei Bayer läuft im Sommer aus.

Bereits im letzten Sommer wollte der BVB ihn als Ersatz für den nach München abgewanderten Mats Hummels holen. An der Ablösesumme scheiterten die Gespräche. „Kein Problem“, meinte Dortmund, die Verantwortlichen waren sich sicher, dass man den Verteidiger auch im kommenden Jahr ablösefrei verpflichten könne.

Auch Arsenal interessiert?

Dieser Fall wird nun tatsächlich eintreten, wenn es stimmt, was „Sport Bild“ berichtet. Denn im Januar soll der 27-jährige Toprak in Dortmund unterschreiben. Für vier Jahre und 25 Millionen Euro Gesamtgehalt!

Angeblich aber funken auch Klubs aus England und unter ihnen besonders der FC Arsenal dazwischen. Toprak könnte also noch teurer werden. Oder kommt sogar ein Wechsel im Winter in Frage?

Auszuschließen wäre es nicht, aber es sieht eher danach aus, dass der türkische Nationalspieler, der nach über zweijähriger Abstinenz seit kurzem wieder berufen wird, bald Teamkollege von Emre Mor wird.