Was denkt Oettinger über die EU-Mitgliedschaft der Türkei?

Bei jedem Besuch des türkischen Ministerpräsidenten wird die -Mitgliedschaft der wieder zum wichtigen Diskussionsthema.

Dabei erinnert die reflexhafte Beschwörung längst bekannter Positionen durch konservative und sozialdemokratische Politiker zum Teil fast an ein Ritual.

Erstere, beispielsweise der Unions-Innenexperte Hans-Peter Uhl, sprechen sich strikt gegen eine EU-Mitgliedschaft der Türkei aus, Zweitere warnen vor einem Scheitern der Beziehungen und dessen mögliche gravierende Auswirkungen auf und die EU.

Der -Politiker Günther war in seiner Zeit als Ministerpräsident Baden-Württembergs noch gegen eine EU-Mitgliedschaft der Türkei. Als EU-Kommissar denkt der immer noch der angehörende Politiker mittlerweile ganz anders über das Thema.

In der Südwest-Presse vom 25.10.12 wird ein Oettinger zugeschriebenes Zitat, das auf Juni 2012 datiert wird, wie folgt wiedergegeben: „In 15 Jahren werden wir auf den Knien nach robben und bei der Türkei betteln, dass sie EU-Mitglied wird.“