Metin Feyzioğlu ist Vorsitzender der Rechtsanwaltskammern der Türkei (Türkiye Barolar Birliği) und beteiligt sich als solcher regelmäßig an öffentlichen Debatten. Nach dem Terroranschlag von Ankara, bei dem insgesamt 28 Menschen umgekommen sind, hat das ehemalige CHP-Mitglied auf seiner Facebook-Seite erklärt, dass der Angriff der ganzen Türkei gegolten habe und dargelegt, welche Schritte jetzt zu unternehmen seien.

1. Im Inneren müssen wir jetzt zusammenrücken und wie ein einziger Körper handeln.

2. Der Staatspräsident und die Regierung müssen sofort Schritte einleiten, an denen klar und deutlich zu erkennen ist, dass sie jeden Bürger umarmen und die Polarisierung beenden; sie müssen aufhören, Bürger zu gängeln und sie als Feinde zu behandeln.

3. Die Opposition muss sofort anfangen, konstruktive Oppositionspolitik zu machen und realistische Lösungsvorschläge auf den Tisch legen.

4. Das Parlament muss sofort zusammenkommen und zeigen, dass es handlungsfähig ist.

5 CÜMLE İLE SÖYLÜYORUM: 1. TÜRKİYE SALDIRIYA UĞRAMIŞTIR. 2. İÇERİDE DERHAL TEK VÜCUT OLUNMALIDIR. 3. CUMHURBAŞKANI…

Posted by Metin Feyzioğlu on Mittwoch, 17. Februar 2016