Turkish Airlines plant Großinvestition

0
Die Fluggesellschaft Turkish Airlines will bei Airbus oder Boeing in Kürze mindestens 15 Großraumflieger bestellen (Foto:Zaman).

Bundesbank bleibt bei Wachstumsprognose: Dynamik zieht an

0
Die Euro-Staatsschuldenkrise bremst die Konjunktur in Deutschland, den Aufschwung der deutschen Wirtschaft wird sie nach Überzeugung der Bundesbank aber nicht aufhalten (Foto:dpa).

Goldene Zeiten im türkischen Bankensektor

0
Die türkische Bankenvereinigung wirbt um die privaten Goldbestände der Bürger. Damit will sie gegen das Golddefizit ankämpfen, das 2011 ein neues Rekordhoch erreichte. Foto: CIHAN

Türkische Luftfahrtgesellschaft plant Flugzeugbau ab 2014

0
Osman Yildirim, der Vorsitzende der türkischen Luftfahrtgesellschaft, verkündete, dass in der erster Etappe mit der Produktion von Zwei-bis Vier-Personen Flugzeugen begonnen wird.

Euro-Krise erleichtert wirtschaftliches Ziel der Türkei

0
Der türkische Vize-Ministerpräsident Ali Babacan sagt, die Euro-Krise erleichtere das türkische Ziel, unter die stärksten zehn Wirtschaftsnationen der Welt zu gehören.

Stabilste Ölquelle der Türkei in Diyarbakir

0
Türkei beschleunigt die Suche nach Erdöl und Erdgas. Die Untersuchungen werden auf einer Seite der Meere in seismischer in Form auf der anderen Seite durch Explorations-Bohrungen durchgeführt.

Kölner Kleinunternehmen konkurriert mit der Deutschen Bahn

0
Das Unternehmen Busreisen Kriescher bietet seit Mai eine Busverbindung zwischen Köln und Frankfurt an – für nur zehn Euro.

Die Türkei wird ein „Goldenes Gaszeitalter“ erleben

0
Ein „Goldenes Zeitalter der Gasversorgung“ hat der Chefökonom der IEA, Fatih Birol, prognostiziert, das der Türkei sowohl wirtschaftliche als auch geopolitische Gewinne verheißt.

Proteste bei Schlecker-Gläubigerversammlung

0
Begleitet von Protesten wütender Mitarbeiter sind am Dienstag in Ulm die Gläubiger der insolventen Drogeriekette Schlecker zu ihrer Versammlung zusammengekommen (Foto:dpa)

Arbeitsmarkt: Bundesagentur sieht keine Trendwende ins Negative

0
In Deutschland waren im Mai 2,855 Millionen Menschen ohne Job (Foto:dpa).