Ankara: Anwalt von türkischem Oppositionsführer festgenommen

Einer der Anwälte des türkischen Oppositionsführers Kemal Kılıçdaroğlu ist im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen die Gülen-Bewegung festgenommen worden. Die Polizei habe Celal Çelik am Freitag in Ankara in Gewahrsam genommen, bestätigte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Man sei über die Details der Ermittlungen noch nicht informiert worden. Çelik vertrete sowohl Kilicdaroglu als auch dessen Partei, die Mitte-Links Partei CHP, in einigen Fällen vor Gericht.

Die Nachrichtenagentur DHA berichtete, die Istanbuler Staatsanwaltschaft führe Ermittlungen gegen Çelik wegen Verbindungen zu der Bewegung um den in den USA lebenden Prediger Fethullah Gülen, den die türkische Führung für den Putschversuch vom vergangenen Jahr verantwortlich macht. Indiz sei unter anderem, dass Çelik das Abonnement des TV-Anbieters Digitürk gekündigt habe, nachdem Gülen-nahe Fernsehkanäle aus dem Angebot genommen wurden.

CHP-Sprecher Bülent Tezcan sagte nach Angaben von DHA: «Das zu akzeptieren ist nicht möglich». Çelik habe sich immer gegen die Gülen-Bewegung engagiert.

Screenshot:sabah.com.tr / 15.09.2017

Anzeige:
dpa/dtj