türkischer Reisepass

Heimatlos: Die türkische Regierung kann Exil-Kritikern nun die Staatsbürgerschaft entziehen

Ein neues Dekret erlaubt es der türkischen Regierung, verdächtigen Türken im Ausland die Staatsbürgerschaft zu entziehen. Eine Verurteilung ist dazu nicht nötig. Den Betroffenen droht die Staatenlosigkeit. Viele Türken suchen in Deutschland Asyl – 2016 waren es im Vergleich zum Vorjahr dreimal so viele. Doch die meisten Anträge sind aussichtslos.
Hausarrest für Öcalan?

Hausarrest für Öcalan?

Der stellvertretende Ministerpräsident Bülent Arinç gab im Falle einer Waffenstillstandes grünes Licht für einen möglichen Hausarrest von PKK-Führer Öcalan.
Vier Tage lang war die Terrorgruppe ISIS im Irak auf dem Vormarsch. Seit Freitag erobern kurdische und irakische Truppen wieder Städte zurück.

Kurdische und irakische Truppen melden Erfolge im Kampf gegen ISIS

Vier Tage lang war die Terrorgruppe ISIS im Irak auf dem Vormarsch. Seit Freitag erobern kurdische und irakische Truppen wieder Städte zurück und besetzten nun einen strategischen Grenzübergang nach Syrien. (Foto: reuters)
Der türkische Premierminister Erdogan.

„Das Volk will es“: Reaktionen auf Erdoğans „Hexenjagd“

Die Äußerungen des Premierministers Erdoğan, er wäre auch zu einer „Hexenjagd“ bereit, wenn das Vorgehen gegen eine „Parallelstruktur“ im Staat eine solche darstellen würde, haben ein breites kritisches Echo in der Öffentlichkeit gefunden. (Foto: dha)

Bundesländer warnen vor Flüchtlingswelle aus dem Kosovo

Die Kommunen verlangen angesichts des starken Zuzugs von Asylbewerbern aus dem Kosovo eine Beschleunigung der Asylverfahren in Deutschland. Die Bundesregierung sollte prüfen, ob das Kosovo nicht ebenso andere Balkanstaaten als „sicheres Herkunftsland“ eingestuft werden...

Böhmermann in der Türkei: Genugtuung im AKP-Lager, Cumhuriyet titelt auf Deutsch

In der Türkei wurde der Beschluss der Bundesregierung, Ermittlungen gegen Jan Böhmermann zu erlauben, vom Regierungslager begrüßt. Ähnlich hohe Wellen wie in Deutschland schlägt der Fall jedoch nicht. Nur Cumhuriyet berichtet kritisch über die Entscheidung.
Basil Hassan soll 2013 versucht haben in Dänemark den islamkritischen Journalisten Lars Hedegaard zu ermorden. Die türkische Polizei nahm Hassan im April 2014 fest. Doch nun ist er spurlos verschwunden. Justizminister Bozdağ äußert sich zu dem Fall.

Angriff auf kurdische Beerdigung löst Empörung in Türkei aus

«Es ist nicht möglich, diesen Vorfall zu akzeptieren. Das ist ein sehr hässlicher Vorfall», sagte der stellvertretende Ministerpräsident Bekir Bozdag der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu am Donnerstag.
Im März 2014 erschießen drei mutmaßliche IS-Terroristen in der türkischen Provinz Niğde drei Personen. Drei Pflichtverteidiger, die Angeklagten verteidigen sollten, haben nun aus Protest gegen die grausame Tat ihr Mandat niederlegt.

ISIS in der Türkei: 16 Terroristen inhaftiert

Der Türkei wird immer wieder vorgeworfen, den IS direkt und indirekt zu unterstützen. Der türkische Justizminister Bozdağ äußerte sich nun zur Strafverfolgung von IS-Mitgliedern in der Türkei: Die IS-Attentäter des Anschlages in Niğde stehen vor Gericht. (Foto: rtr)
Erdogan und Barzani - dha

Erdogan zum Kurden-Referendum: Das ist «Verrat« an der Türkei

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat das Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak als «Verrat» an seinem Land bezeichnet.

Schockierende Bilder aus NRW: Grüne fordern „nationalen Flüchtlingsgipfel“

Schockierende Bilder aus nordrhein-westfälischen Flüchtlingsheimen haben nicht nur die Landesregierung alarmiert. Private Wachmänner sollen dort Flüchtlinge misshandelt haben. NRW-Innenminister Jäger will nun durchgreifen. (Foto: dpa)

Meist gelesen

HOT NEWS