Foto: Archiv

Russland und die T├╝rkei verhandeln weiter ├╝ber eine Aufhebung der letzten gegenseitigen Wirtschaftssanktionen. Russland sei bereit, ab November den Import von 50 000 Tonnen Tomaten zu erlauben, sagte Energieminister Alexander Nowak am Samstag. Dort tagte eine bilaterale Regierungskommission, wie die Agentur Interfax meldete.

Der Schritt werde aber nur umgesetzt, wenn die T├╝rkei ihrerseits bis dahin die Einfuhr von Fleisch aus Russland erlaube, sagte Nowak. Die t├╝rkische Seite bat nach russischen Angaben nach um Visafreiheit f├╝r die Fahrer der k├╝nftigen Tomatenlieferungen.

Russland-T├╝rkei: Ann├Ąherung seit etwa einem Jahr

Nach dem Abschuss eines russischen Jets im syrischen Grenzgebiet durch die t├╝rkische Luftwaffe 2015 hatte Moskau harte Strafma├čnahmen verh├Ąngt. Seit gut einem Jahr n├Ąhern sich die Partner aber wieder an. Wirtschaftssanktionen wurden aufgehoben, nur der symboltr├Ąchtige Importstopp f├╝r t├╝rkische Tomaten blieb. Russland gew├Ąhrt T├╝rken auch noch nicht wie fr├╝her eine visafreie Einreise.

Anzeige:
dpa/dtj