Goethes Inspirationsquellen: Koran und die Natur

In diesem Beitrag konzentriert sich Autor Samet Er auf die von Goethe notierten Koranverse. Goethe hat sich in Folge seiner gründlichen Recherche des Korans, als er von Herder dessen rhetorische Kraft erfuhr, viele Verse aus der göttlichen Offenbarung notiert, die mit seinem Glauben und Gedanken übereinstimmten. (Foto: Wikimedia: H.-P.Haack)

Vom Gymnasium auf die Hauptschule und dann zur eigenen Marke

Ich habe immer wieder zu hören bekommen, dass ich realistisch bleiben und die Dinge langsam angehen soll, jedoch konnte ich das nie mit meinem Charakter...

Die Transferpolitik der Türkei

von Haris Topel Das Transferfenster ist schon lange offen. Jeden Tag gibt es neue Gerüchte. Die Aufmerksamkeit der Fußballfans gillt in diesen Phasen aber nicht...

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Anlässlich der heutigen Wahl schreiben wir das Wort nicht am Freitag sondern mal am Sonntag. Heute haben alle Wahllokale geöffnet. Wer also nicht vorher per Briefwahl gewählt hat der sollte, lieber schneller als „mach ich gleich“, ins Lokal huschen.

Paris: Aus der 9 wurde eine 13

Es ist eine Tragödie, die Frankreich „mitten ins Herz“ getroffen hat. Die Welt ist entsetzt und findet keine Worte dafür… Es gibt Bilder dieser Terrornacht, die „mehr...

Solidarität, weil homophobes Verbrechen?

Ich war geschockt, als ich die Eilmeldung im ARD während eines ‪EM‬-Spiels sah. Nicht weil die Opfer schwul oder lesbisch waren, sondern MENSCHEN. Umso mehr...

Merkels „steiniger Weg“ in der Flüchtlingskrise

"Wir schaffen das!", ist das Motto unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingskrise. Ein steiniger Weg auch im Jahr 2016.

Erinnerungskultur, oder Betroffenheitsrethorik?

Zwischen Betroffenheitsrethorik und Erinnerungskultur liegen Welten. Gleichzeitig aber auch lediglich ein schmaler Grat...

„Pro-Erdoğan“ als synonym für gescheiterte Integration

Kann man den Grad der Integration der Türken in Deutschland wirklich daran messen, ob sie Pro-Erdoğan sind oder nicht? Unser Blogger Özkan Tokuç hat da ein Appell

Bagdad, Muhammad, Honig: So übte Goethe Arabisch

Als Johann Wolfgang von Goethe während seines Studiums in Straßburg (April 1770 - August 1771) Herder kennenlernte, tauschten sich die beiden über Poesie, Weltliteratur,...