Menschengerichtshof: Moldau muss Türken nach Festnahme entschädigen

Die Republik Moldau muss fünf aus der Türkei stammenden Lehrern eine Entschädigung zahlen, weil sie sie nach Terrorvorwürfen türkischen Behörden übergeben hatte. Das entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) am Dienstag in Straßburg....

Inhaftierung von Juristen: EGMR verurteilt Türkei

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) fordert von der Türkei Auskunft über die Inhaftierung von mehr als 540 Richtern und Staatsanwälten. Aus am Montag vom EGMR verschickten Dokumenten geht hervor, dass es um Festnahmen...

US-türkischer Wissenschaftler aus Haft entlassen

Die Türkei hat inmitten schwerer Spannungen zu den USA einen prominenten türkisch-amerikanischen Häftling aus dem Gefängnis entlassen. Der ehemalige Nasa-Mitarbeiter Serkan Gölge sei wieder frei, berichtete eine Sprecherin des US-Außenministeriums am Mittwochabend. Gölge (40)...

Ergenekon will angeblich „Erdoğan abservieren“

Die Türkei durchläuft seit vielen Jahren turbulente Phasen und kommt nicht zur Ruhe. Sowohl in der Innen-, als auch in der Außenpolitik hat sich das Land in komplizierte Konflikte verstrickt. Das macht...

Foltervorwürfe von Deniz Yücel: Türkei kritisiert Deutsche Haltung

Schläge, Tritte, Erniedrigungen - die Aussage über Misshandlung des Journalisten Yücel sorgen für Empörung. Die Türkei weist Foltervorwürfe von sich. Die Anschuldigen hätten ein anderes Ziel. Die Foltervorwürfe des Journalisten Deniz...

Iran setzt Atomdeal teilweise aus

Ein Jahr hat der Iran nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen gewartet. Nun geht auch die Geduld von Präsident Ruhani zu Ende. Doch er lässt dem Westen eine Tür offen. Von dort...

CHP will große Wahlen annullieren lassen

Die türkische Oppositionspartei CHP hat am Mittwoch einen Antrag auf die Annulierung der Präsidenten- und Parlamentswahl von 2018 gestellt. Damals wurde unter anderem Präsident Recep Tayyip Erdoğan wiedergewählt. Die CHP-Partei reagierte damit...

#HerŞeyGüzelOlacak: Weite Teile der Türkei solidarisieren sich mit Imamoğlu

So einen geschlossenen Aufstand gegen die türkische Regierung gab es lange nicht mehr. Unter dem Hashtag #HerŞeyGüzelOlacak formierte sich ein friedlicher Widerstand gegen die Entscheidung der Hohen Wahlkommission und eine Solidaritätskampagne mit dem CHP-Kandidaten. Einige Social Media Teams von Rathäusern waren besonders kreativ. 

Türkisches Gericht annulliert Haftstrafe gegen bekannte Journalistin

 Ein türkisches Gericht hat im Berufungsverfahren eine Haftstrafe gegen die bekannte regierungskritische Journalistin Pelin Ünker annulliert. Das bestätigte Ünker der Deutschen Presse-Agentur am Montag. Ünker war im Januar nach Recherchen zu den...

Nach Annullierung von Istanbul-Wahl: Imamoğlu verurteilt Kommission

Nach der Annullierung der Kommunalwahl in der türkischen Millionenmetropole Istanbul hat Bürgermeister Ekrem Imamoğlu die Wahlkommission YSK scharf verurteilt. Vor vielen Anhängern sprach er kurz vor Mitternacht im Viertel Beylikdüzü. «Ich verurteile die Hohe Wahlbehörde», rief er. Es sei eine hinterhältige Entscheidung gewesen.