Start Schlagworte Judentum

SCHLAGWORTE: Judentum

Dialog mit den Muslimen fortführen!

In Myanmar sehe man derzeit, dass selbst der als friedlich beschriebene Buddhismus eine Gewalt-Problematik habe. Bei allen Religionen bestehe die Gefahr, dass sie benutzt und missbraucht würden, um Menschen aufzuhetzen und das Töten zu legitimieren.

Dialog mit Islam wichtige Agenda beim Kirchentag

Der Dialog mit dem Islam war eine wichtige Agenda des diesjährigen Kirchentag. Das sagte Kirchentagspräsidentin Christina Aus.

„Lange Nacht der Religionen“: Wenn Muslime und Anhänger altgermanischer Kulte zusammenkommen

In Berlin gibt es am Samstag zum fünften Mal eine "Lange Nacht der Religionen". Daran beteiligen sich rund 90 Religionsgemeinschaften und interreligiöse Initiativen, wie...

Vom Parkplatz zum interreligiösen Gotteshaus: „House of One“ erhält Millionen-Förderung von...

Synagoge, Kirche und Moschee unter einem Dach: Ein Ort des interreligiösen Dialogs soll das "House of One" in Berlin werden - ohne die Individualität der Religionen zu schmälern. Bund und Land fördern das Projekt mit mehreren Millionen Euro.

Bernie Sanders: „Bemerkenswerte Aussage über den Erfolg der Integration amerikanischer Juden“

Der Demokrat Bernie Sanders könnte als erster jüdischer US-Präsident in die Geschichte eingehen. Doch kaum jemand spricht darüber. Auch Sanders selbst redet öffentlich so gut wie nie über seine Religion.

„Alle drei Religionen stehen für ein gerechtes, friedliches und tolerantes Miteinander“

Die Stiftung Weltethos hat auf einer Tagung in Bonn zu einer differenzierteren Betrachtung der Rolle von Religionen in Gesellschaft und Politik aufgefordert. Nicht die Religionen selbst, sondern was aus ihnen gemacht wird, prägen unsere Wahrnehmung.

Face-to-face statt back-to-back

Im Gobelinsaal des Bodemuseums in Berlin fand die zweite Veranstaltung aus der Reihe der Künstlergespräche, initiiert vom House of One, statt. Diesmal stand die Verbindung von Kunst und Judentum im Mittelpunkt.

Rabbiner und Imame radeln auf Tandems für mehr Toleranz

Imame und Rabbiner wollen an diesem Sonntag in Berlin auf Tandems ein Zeichen für Respekt und Toleranz setzen. Die Fahrräder sollen vom Brandenburger Tor...

Eine ertragreiche Ernte

Kürzlich fand die Vortragsreihe „An welchen Gott wir glauben“ im House of One Berlin ihren Abschluss. Gelehrte und Experten befassten sich mit dem Thema „Was ist ein auserwähltes Volk?“. (Foto: Frithjof Timm)

Judentum: „Erwählung heißt nicht Erhöhung über andere Völker“

Am Donnerstag wird der Journalist Dr. Dirk Pilz in der Evangelischen Akademie Berlin eine Abendveranstaltung zum Thema Judentum moderieren. Dabei wird er auch das Projekt „House of One“ noch einmal vorstellen. (Foto: dpa)

Meist gelesen

HOT NEWS