Friedensprozess in der Türkei: „Scheitern ist keine Option“

Friedensprozess in der Türkei: „Scheitern ist keine Option“

0
Der Friedensprozess in der Türkei bekommt ein neues Gesicht. Zahlreiche Künstler und Intellektuelle haben sich bereit erklärt, in der Bevölkerung für Akzeptanz und Unterstützung zu Gunsten der Aussöhnung in den Kurdengebieten zu werben. (Foto: iha)
Prof. Hakan Yavuz will gegen den Spiegel klagen. Es geht um ein nicht von ihm stammendes Zitat.

Professor droht dem „Spiegel“ mit Klage

0
Zwei „Spiegel“-Autoren berichteten am Dienstag über den Machtkampf in der Türkei zwischen der AKP und Hizmet. Der in dem Artikel zitierte Professor Yavuz droht dem Magazin nun mit einer Klage. (Foto: cihan)
Der türkische Premierminister Erdoğan äußerte vor einigen Tagen die Vermutung, dass Israel für den Putsch in Ägypten verantwortlich sein könnte.

Mit guten Beziehungen zu Israel lassen sich keine Wahlen gewinnen

0
Erst im März 2013 waren die bilateralen Beziehungen zwischen der Türkei und Israel mühsam wiederhergestellt worden – nun werden sie durch zweifelhafte Erdoğan-Äußerungen erneut belastet. Der Grund: 2014 und 2015 wird wieder gewählt. (Foto: iha)
Obama und Rohani

„Gottesstaat“ Iran und „Großer Satan“ USA wollen kooperieren

0
Für die USA war der Iran lange Zeit nur der „Gottesstaat“, umgekehrt sah Teheran in Washington den „Großen Satan“. Der Vormarsch der terroristischen Isis im Irak lässt die beiden seit 1979 verfeindeten Staaten erste zarte Bande knüpfen. (Foto: rtr)
Vor der Europawahl ist die Stimmung in Bulgarien spührbar angespannt. Die Parteien nutzen vor allem TV und Internet, um ihre Schimpftiraden zu verbreiten.

Europawahlkampf heizt ethnische Spannungen in Bulgarien an

0
Vor der Europawahl ist die Stimmung in Bulgarien spürbar angespannt. Die Politiker nutzen vor allem das Fernsehen und das Internet, um ihre Schimpftiraden zu verbreiten. (Foto: reuters)

Oppositions-Führer der tadschikischen „Gruppe 24“ in Istanbul ermordet

0
Erneut politisch motivierter Mord in der Türkei: Der Führer der tadschikischen Oppositionspartei Gruppe 24, Umrali Kuvatov, wurde am Abend des 5. März in Istanbul erst vergiftet und später erschossen.

Türkischer Botschafter in Paris tätlich angegriffen

0
Im Rahmen einer Konferenz über Säkularismus in der Türkei und in Frankreich an der Descartes-Universität in Paris ist am Montagabend der türkische Botschafter Hakkı Akil von einem Randalierer angegriffen worden. Die Behörden stellten die Personalien...
"Friedhof der Verräter" in Istanbul

Säuberungen in der Türkei: Auch auf der Seite der Mächtigen ist man nicht zwangsläufig...

0
Ömer Faruk Kavurmacı hegt anscheinend genug Hass auf die Putschisten vom 15. Juli, dass er ihnen die Menschenwürde abspricht. Man sollte meinen, dass so jemand schwerlich in den Verdacht gerät, selbst ein "Fetöcü" zu sein. Aber in der Türkei ist momentan viel möglich.

Flüchtlingspolitik: Seehofer bereitet Klage gegen Bundesregierung vor

0
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) bereitet ungeachtet seiner Kompromisssignale in der Flüchtlingspolitik eine Klage gegen die Bundesregierung vor. Die CSU-Staatsregierung hat nach einem Bericht des Berliner „Tagesspiegels“ den früheren Verfassungsrichter Udo di Fabio beauftragt...
Sprach und Kulturfestival

USA: Internationales Sprach-und Kulturfestival bringt Kulturen zusammen

0
In den USA haben die Veranstaltungen des Internationalen Sprach- und Kulturfestival (IFLC) begonnen. Damit jährt sich das IFLC zum 17. mal. Die diesjährige Veranstaltung fand in der Hauptstadt Washington statt.