Archivfoto: Andrea Pirlo, damaliger Trainer von Juventus Turin, ruft seinen Spielern Anweisungen zu. Foto: Andrea Bressanutti/LaPresse/AP/dpa

Trainer Andrea Pirlo hat rund ein Jahr nach seiner Trennung von Juventus Turin einen neuen Verein gefunden.

Der Fußball-Weltmeister von 2006 betreut künftig den türkischen Erstligisten Karagümrük SK aus Istanbul. Wie der Club am Sonntag mitteilte, soll der 43 Jahre alte ehemalige Mittelfeldstratege am Dienstag offiziell als neuer Coach vorgestellt werden und sein Amt am 1. Juli antreten. Karagümrük hatte in der abgelaufenen Meisterschaft den achten Platz belegt.

Pirlo arbeitete zuletzt für Juventus Turin, doch nach bereits einem Jahr war wieder Schluss, beide Seiten gingen wieder getrennte Wege. Einen Einjahresvertrag unterschrieb der Fußball-Trainer, der einst auch für AC Mailand spielte, nun auch in der Türkei. Damit wird er neben Vincenzo Montella, der Adana Demirspor betreut, der zweite italienische Cheftrainer, der in der kommenden Saison ein Team in der Süper Lig coacht.

dpa/dtj