Tochter in Türkei verschleppt – Eltern und Onkel vor Gericht

Knapp sieben Jahre nachdem sie ihre Tochter zum Heiraten in die Türkei verschleppt haben sollen, müssen sich die Eltern und ein Onkel vor Gericht verantworten. Die...

Experten dämpfen zu hohe Erwartungen an Salafismus-Prävention

Vor zu hohen Erwartungen an die Salafismus-Prävention warnen Wissenschaftler und Experten. Mit den bisherigen Projekten werde meist nur das Umfeld radikalisierter Menschen, nicht aber...

14 französische Journalisten adoptieren 14 türkische Journalisten

Eine Gruppe renommierter französischer Journalisten hat eine kreative Solidaritätsaktion mit türkischen Journalisten gestartet. Eine 14 köpfige Gruppe anerkannter französischer Journalisten haben 14 verhaftete, bzw....

Webseite von Diyanet: Heiraten ab 9?

Ist die türkische Religionsbehörde Diyanet wirklich für eine Ehe ab 9 Jahren? DTJ-Online stellt klar. 

Der Streit über das Beschneidungsgesetz hält an

In der religiösen Beschneidung von Jungen sehen Gegner "eine Botschaft der Gewalt". Juden und Muslime verteidigen dagegen die rituelle Praxis, die seit fünf Jahren...

Salafistische Frauennetzwerke eine Gefahr

Der nordrhein-westfälische Verfassungsschutz sieht die Gefahr der Entstehung von salafistische Parallelgesellschaften in Deutschland. Der Grund dafür sei, dass der Salafismus immer weiblicher werde, sagte...

Laschet: Antisemitismus kein Import durch Zuwanderer

Angesichts der jüngsten judenfeindlichen Ausschreitungen in Deutschland hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) davor gewarnt, die Ursachen einseitig bei Zuwanderern zu suchen. "Antisemitismus in Deutschland...

„Ich habe in elf Tagen elf Kilo abgenommen“

In einer DTJ-Serie mit dem Übertitel: “Die Stimme der Folter”, Folter und Vergewaltigung als Staatsgewalt – Ein chronischer Zustand in türkischer Haft, kommen die Opfer zu Wort. In diesem...

Nach Reina-Attentat: Im Istanbuler Zentrum findet keine Silvesterfeier statt

Nach dem Terroranschlag auf einen Istanbuler Nachtclub Ende vergangenen Jahres haben die Behörden diesmal Silvesterfeiern im Zentrum der Stadt verboten. «Damit das Volk ein friedliches Neujahr verbringt, werden keine Feiern abgehalten», sagte der Polizeichef des Stadtteils Beyoglu, Ismail Kilic.

Todenhöfer: Jemen erlebt schlimmste Hungersnot seit 100 Jahren

Nach Ansicht des Publizisten Jürgen Todenhöfer erlebt der Jemen "die schlimmste Hungersnot der letzten hundert Jahre". Das Land brauche dringend Frieden, ansonsten werde sich...

Ditib wählt neuen Vorstand

Der türkische Moscheeverband Ditib will am 24. Dezember einen neuen Bundesvorstand wählen. Sekretär Bekir Alboga bestätigte am Freitag eine Meldung des "Spiegel" (Samstag), wollte aber keine weiteren Details mitteilen. 

Generalbundesanwaltschaft: Härter mit IS-Frauen umgehen

Die Generalbundesanwaltschaft plant eine stärkere Strafverfolgung deutscher Frauen, die sich der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) angeschlossen haben. "Wir sind der Meinung, dass sich auch...

Auf ein Glas Tee hinter den Fronten des Dschihad

„Vielen Dank für Ihr Entgegenkommen, Scheich“, erwiderte ich und blickte zu dem Mann an der Wand, der seine Kalaschnikow nach wie vor auf mich...

„Menschrechte sind weltweit in der Krise“

Der Politikwissenschaftler Marco Schendel leitet die Veranstaltungsreihe „Menschenrechte und Religion“ beim Forum Dialog in Berlin. Im Interview erzählt er, warum das Thema Menschenrechte bei...

Jerusalem oder Al-Kuds

Der von US-Präsident Trump entfachte Streit um eine Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt beschäftigt nun auch die EU. Israels Regierungschef Netanjahu trifft die Außenminister...

Meist gelesen

HOT NEWS