Start Schlagworte Antisemitismus

SCHLAGWORTE: Antisemitismus

„US-Pläne für Jerusalem gefährden Frieden“

Die Türkei hat den für Mai geplanten Umzug der US-Botschaft in Israel nach Jerusalem scharf kritisiert. Washington «besteht darauf, die Grundlagen des Friedens zu untergraben», hieß...

Laschet: Antisemitismus kein Import durch Zuwanderer

Angesichts der jüngsten judenfeindlichen Ausschreitungen in Deutschland hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) davor gewarnt, die Ursachen einseitig bei Zuwanderern zu suchen. "Antisemitismus in Deutschland...

Forderung nach stärkerer Reaktion der Muslime auf Jerusalem-Entscheid

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Muslime zu stärkeren Reaktionen «im Rahmen des Rechts» gegen die Jerusalem-Entscheidung der USA aufgerufen. «In Wahrheit ist...

Erdogan: «Wir sind Muslime, wir können keine Antisemiten sein»

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat erneut scharfe Kritik an Israel geübt, sich zugleich aber gegen Antisemitismus ausgesprochen. «Wir sind Muslime, wir können...

Steinmeier und Kirchen besorgt über Antisemitismus

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die beiden großen Kirchen zeigen sich beunruhigt wegen des Antisemitismus in Deutschland. Steinmeier sagte am Freitag zum Auftakt des Jubiläumsjahres...

Was ist eigentlich Antisemitismus?

Am Wochenende ist es in München, Berlin und anderen europäischen Städten mehrfach zu gewaltsamen antisemitischen Demonstrationen gekommen. Dabei wurden Flaggen des Staates Israel verbrannt und antisemitische Parolen - offenbar in deutscher und in arabischer Sprache - gerufen.  

TV-Doku zu Antisemitismus: Hetze, Hass, Hamas

Als der WDR und Arte eine Doku zu Antisemitismus in Europa nicht zeigen wollten, ging ein Raunen durch die deutsche Medienlandschaft. Nun zeigte „Bild.de“ den Film in unfertiger Fassung. Das ist mutig – in erster Linie aber eigennützig.

Allianz der AfD mit der israelischen Regierung: „Eine paradoxe Situation“

Rechtspopulisten in Europa suchen den Schulterschluss mit Israel. Die rechtskonservative israelische Regierung unter Benjamin Netanyahu scheint dem nicht ganz abgeneigt zu sein. Deutsche und israelische Intellektuelle warnen vor solch einer unheiligen Allianz.

Argumentieren Sie nicht rassistisch, Herr Schuster?

Josef Schuster hat sich für eine Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen ausgesprochen. Vor allem mit den vielen Arabern würde man Antisemitismus importieren. Der wiederum sei ein ethnisches Problem. Schon ein bisschen rassistisch, oder?

Rechtsextremisten in Deutschland verüben immer mehr „strategische Gewalt“

Rechtsextremisten in Deutschland werden immer gewalttätiger. Dies bestätigt der jüngst vorgestellte Verfassungsschutzbericht und beleuchtet eine besorgniserregende Tendenz.