Start Schlagworte Handel

SCHLAGWORTE: Handel

Trotz „One Minute“-Rede: Türkei und Israel bauen Geschäftsbeziehungen aus

Die diplomatische Eiszeit, die in Folge der „One Minute“-Rede zwischen Israel und der Türkei entstand, hat die Geschäfte zwischen beiden Staaten nicht beeinflusst. In den letzten fünf Jahren haben sie fast doppelt so viel Umsatz bei ihren Geschäften gemacht.

Schmiedet Putin Allianz mit Erdoğan?

Auch wenn es keine Einigkeit in der Syrienfrage gibt, lobt Russlands Präsident Vladimir Putin das Verhalten der Türkei in der Sanktionsfrage. Russland könnte schon bald zu einem der Kernmärkte für die türkische Landwirtschaft werden.

Türkei: LKW-Krise belastet Verhältnis zum Iran

Der Iran und die Türkei leisten sich aktuell einen kleinen Wirtschaftskrieg. Beide Länder verlangen pro LKW der Gegenseite 1.500 Dollar an Gebühren, wenn diese ihr Land betreten. Für türkische und iranische Unternehmen könnte das teuer enden.

Ziel für 2015: Handelsvolumen soll auf 50 Mrd. US-Dollar steigen

Die Stärkung der Handelsbeziehungen zu Afrika könnte für die Türkei perspektivisch zu einer wirksamen Strategie gegen das anhaltende Leistungsbilanzdefizit (CAD) werden, das im Jahr 2013 auf 65,4 Mrd. US$ gestiegen war. (Foto: cihan)

Deutschland: Der größte Gläubiger der Welt

Deutschland hat 2013 im weltweiten Vergleich den höchsten Überschuss in der Leistungsbilanz erzielt. Noch vor China ist Deutschland zum größten Gläubiger der Welt geworden. Nun muss man endlich die einheimische Nachfrage ankurbeln. (Foto: dpa)

„Top 100 Offenbach“ zu Gast bei World Media

Die Organisation des „Top 100 Offenbach“-Treffens der Offenbacher Wirtschaft, welche jedes Jahr das erfolgreichste Unternehmen in Offenbach auswählt, hat diesmal in Zusammenarbeit mit der World Media Group AG stattgefunden. (Foto: zaman)

Istanbuler Börse setzt auf Nasdaq-Technologie

Nasdaq OMX und Borsa Istanbul werden künftig kooperieren. Der US-Börsenbetreiber trägt seine Technik für Handel, Clearing, Marktüberwachung und Risikomanagement bei. Istanbul soll im Gegenzug regionales Finanzzentrum werden. (Foto: cihan)

Muslime beten das erste Mal seit 90 Jahren in griechischer Moschee

Erstmals seit 90 Jahren reiste eine muslimische Studentengruppe auf Initiative des Bürgermeisters nach Thessaloniki und verrichtete in einer ehemaligen Moschee ein islamisches Gebet. Ein Zeichen für die Annäherung ehemaliger Erzfeinde. (Foto: ap)

Exportland Türkei

Die Türkei erlebt ein Exportwachstum. Eine Studie der Bahçeşehir Universität kommt nun zu dem Schluss, dass der Nordirak bald der größte Auslandsmarkt der Türkei werden könnte – und somit Deutschland von diesem Platz verdrängen würde. (Foto: rtr)

Deutscher Gurken-Produzent: Türkei „Drehscheibe“ für Nahost-Handel

Die Carl Kühne KG, Europas größter Gurken-, Essig- und Salatdressing-Produzent, möchte in der Türkei mit einer neuen Essigfabrik expandieren. Die Anlage liegt in Izmir und kostet 8,5 Millionen TL (ca. 3,6 Mio. €). (Foto: cihan)