Start Schlagworte Jemen

SCHLAGWORTE: Jemen

Todenhöfer: Jemen erlebt schlimmste Hungersnot seit 100 Jahren

Nach Ansicht des Publizisten Jürgen Todenhöfer erlebt der Jemen "die schlimmste Hungersnot der letzten hundert Jahre". Das Land brauche dringend Frieden, ansonsten werde sich...

Feuerpause ignoriert – Kämpfe im Jemen dauern an

Ungeachtet einer einseitigen Feuerpause gehen im Bürgerkriegsland Jemen die Kämpfe weiter. Wie Bewohner verschiedener Regionen der Deutschen Presse-Agentur bestätigten, beschossen die aufständischen Huthi-Rebellen vor...

Jemen: Nach Ende von Feuerpause wieder Luftangriffe

Die Waffenruhe im Jemen hielt mehr schlecht als recht. Jetzt fallen wieder Bomben auf das ärmste Land der arabischen Halbinsel. Wer trägt die Schuld? (Foto: dpa)

Jemen: Schwere Angriffe vor fünftägiger Feuerpause

Das von Saudi-Arabien angeführte Militärbündnis flog schwere Luftangriffe gegen die schiitischen Huthi-Rebellen in der Hauptstadt Sanaa. Kurz vor Mitternacht soll aber dennoch eine fünftägige Feuerpause beginnen. (Foto: dpa)

Arabische Allianz startet neue Phase im Militäreinsatz im Jemen

Die von Saudi-Arabien geführte Koalition wertet die Luftangriffe gegen die Huthi-Rebellen im Jemen als Erfolg. Die Allianz setzt sich nun neue Schwerpunkte.

Türkei und Iran: Ein kompliziertes aber stabiles Verhältnis zu Gunsten Teherans?

Eine Delegation türkischer Minister und der türkische Präsident Erdoğan waren Anfang April im Iran. Trotz politischer Spannungen im Vorfeld der Reise standen wirtschaftliche Aspekte im Fokus der Gespräche. Eine Analyse der iranisch-türkischen Beziehungen.

Erdoğan über Iran-Besuch: „Wir entscheiden selbst, wo und ob wir hinreisen“

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat jedwede Behauptungen zurückgewiesen, wonach es an seiner vorgesehenen Reise nach Teheran Anfang April irgendwelche Änderungen gäbe. Erdoğan...

Erdoğan warnt Iran und fordert totalen Rückzug des Schi’i-Staates

Anfang April soll Präsident Erdoğan zu einem offiziell Besuch in den Iran reisen. Die Krise im Jemen überschattet jedoch die Vorbereitungen. Präsident Erdoğan warf Teheran eine konfessionell motivierte Dominanzstrategie in der Region vor.

Türkei schließt diplomatische Vertretungen im Jemen

Die Türkei hat mit Wirkung vom heutigen Tag den Dienstbetrieb ihrer Botschaft im Jemen eingestellt und alle Diplomaten, unter ihnen auch Botschafter Fazlı Çorman,...

Jemen: Ein falsches Wort am falschen Ort kann das Leben kosten

Im gespaltenen Jemen spitzt sich nach dem Rücktritt des Präsidenten die Krise zu. Die Besetzung des Präsidenten-Palastes durch die Huthi-Rebellen sorgte für Panik in der Bevölkerung. DTJ sprach mit einem Deutsch-Jemeniten über die aktuell Lage. (Foto: dpa)