Start Schlagworte Marokko

SCHLAGWORTE: Marokko

Hetzjagd: Türkei entführt drei Gülen-Anhänger aus Gabun

Die türkische Regierung macht offenbar weiter mit der Verfolgung und Entführung von Gülen-Anhängern. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu mit Berufung auf türkische Sicherheitsbehörden berichtet,...

Entführung von Türken in Pakistan

In Pakistan wurden offenbar türkeistämmige Bürger entführt. Dies geht aus einem Augenzeugenbericht hervor, der dem DTJ vorliegt. Bei dem Augenzeugen soll es sich um...

Marokko schließt alle Schulen der Gülen-Bewegung

Im August hatte die türkische Regierung eine Delegation nach Marokko entsandt, um die Schließung von Gülen-nahen Einrichtungen in dem Land zu erwirken. Die war offensichtlich erfolgreich.

„Die Bundeswehr muss sich mehr um Muslime kümmern“

Schätzungen zufolge gehören der Bundeswehr zwischen 1200 und 1600 Soldaten islamischen Glaubens an. Eine von ihnen ist Nariman Reinke, Hauptfeldwebel mit Eltern aus Marokko. Sie meint, die Bundeswehrführung müsse mehr für Muslime tun.

Marokko: Orient oder Okzident?

Das Bild, das sich nach einer 2 000 Kilometer umfassenden Reise durch Marokko am stärksten einprägt, ist das der Schulkinder. Schon am späten Vormittag...

Der Geist von al-Andalus kommt für drei Tage nach Berlin

Über Jahrhunderte hinweg lebten im Gebiet des heutigen Spaniens Muslime, Christen und Juden weitgehend friedlich zusammen. Das Staatsgebilde, das als al-Andalus (heute noch im Begriff...

Marokkanische Textilfirmen wollen über die Türkei nach Asien

Führende marokkanische Textilunternehmen zeigten ihre Leistungsfähigkeit und ihre farbenprächtige Traditionen auf der türkischen Heim- und Textil-Messe EVTEKS mit dem Ziel, über die Türkei den lukrativen asiatischen Markt zu erreichen. (Foto: zaman)

Ceuta: Gummigeschosse gegen Einwanderer

Erst beschossen, dann ertrunken: Grenzschützer feuerten in der spanischen Exklave Ceuta Gummigeschosse auf etwa 200 Flüchtlinge aus ganz Afrika. Die bittere Realität des europäischen Grenzregimes erreicht eine neue Stufe. (Foto: reuters)