- Anzeige -
Start Schlagworte Religion

SCHLAGWORTE: Religion

Gemeinsame Kita von Christen, Juden und Muslimen geplant

Berlin soll erstmals einen Kindergarten in gemeinsamer Trägerschaft von Christen, Juden und Muslimen erhalten. Die Einrichtung solle bis 2021 im Stadtteil Moabit für 135...

House of One soll ab 2019 entstehen

Das Projekt des interreligiösen Bet- und Lehrhauses "House of One" in Berlin-Mitte kommt voran. Er hoffe, dass Anfang 2019 der Grundstein gelegt werden könne,...

Dialog mit den Muslimen fortführen!

In Myanmar sehe man derzeit, dass selbst der als friedlich beschriebene Buddhismus eine Gewalt-Problematik habe. Bei allen Religionen bestehe die Gefahr, dass sie benutzt und missbraucht würden, um Menschen aufzuhetzen und das Töten zu legitimieren.

Die Muslime auf dem G20-Gipfel – Widerspruch pur

Der G20 Gipfel ist ein wirtschaftliches Showdown, doch wie sehen die Hintergründe der muslimischen Teilnehmerländer aus? Während auf einer Hälfte der islamischen Welt Krieg,...

Premierministerin May besucht Tatort: Hass und Extremismus vertreiben

Nach dem Terrorangriff mit einem Lieferwagen auf eine Moschee in London hat Premierministerin Theresa May in der Finsbury-Park-Moschee Vertreter verschiedener Religionsgruppen getroffen.

Religiöse Minderheiten in aller Welt: Nicht Gesetze, sondern Gesinnungen ändern

Das Recht auf Religionsfreiheit wird in den meisten Ländern missachtet. Parlamentarier aus aller Welt berieten jetzt über einen besseren Schutz.

Religion und Terrorismus: Keine einfachen Antworten

"Das hat nichts mit dem Islam zu tun!", ist ein oft gehörtes Argument, wenn es um islamistischen Terror geht, während von der anderen Seite dem Islam als solchen oft eine Affinität zu terroristischer Gewalt unterstellt wird. Eine neue Studie hat das Thema nun detaillierter beleuchtet und kommt zu differenzierteren Ergebnissen.

Lessings zeitlose Botschaft: Seinen Glauben nicht „zum Trotz“ anderer leben

„Nathan der Weise“ ist eine fiktive Person, über die Gotthold Ephraim Lessing es geschafft hat, zeitlose Botschaften zu verkünden. Die aktuelle Ausgabe der vierteljährlichen Zeitschrift „Die Fontäne“ widmet sich seinem Werk genauer.

Beten an der Uni: Muslimvertreter will „keine Extrawurst“

Ein „Raum der Stille“ für alle, ob gläubig oder nicht: Schulen, Universitäten oder Krankenhäuser bieten solche Rückzugsgelegenheiten an. Das führt zu Diskussionen - und manchmal auch zur Schließung.

Staatsreligion oder Staat ohne Religion? Ein Jahrhundertproblem der muslimischen Welt

Das Konzept der Trennung von Staat und Religion ist in der muslimischen Welt bis heute großen Widerständen ausgesetzt. Das liegt vor allem daran, dass es als westliches Konzept wahrgenommen und nicht auf rationale Weise diskutiert wird, erklärt Yaşar Yeşilyurt

Meist gelesen

HOT NEWS