Start Schlagworte Verhandlungen

SCHLAGWORTE: Verhandlungen

Syrien-Gespräche in Astana: Zwischen Bomben und Vermittlung

Gegenseitige Beschimpfungen und viele verschiedene Interessen: Bei den Syrien-Gesprächen in Astana werden viele verschiedene Süppchen gekocht. Vor allem Russland will seine Position stärken. Wie weit bringen die Verhandlungen den Friedensprozess voran?

Astana-Verhandlungen: Türkei, Russland und Iran sollen Waffenruhe in Syrien kontrollieren

In der kasachischen Hauptstadt Astana sind die zweitägigen Verhandlungen zur Waffenruhe in Syrien zu Ende gegangen. Die Vertreter der Regierung und der Opposition an einen Tisch zu bringen oder ein gemeinsames Dokument unterzeichnen zu lassen, ist nicht gelungen. Die Vermittler aus der Türkei, Russland und dem Iran konnten sich aber zumindest darauf einigen, dass sie die Einhaltung der seit einem Monat gültigen Waffenruhe gemeinsam kontrollieren wollen.

Syrien-Verhandlungen in Astana starten vielversprechend- trotz eines ersten Dämpfers

Frieden in Syrien? Immer noch weit entfernt. Die Hoffnungen liegen nun auf den Gesprächen in Astana, die heute Morgen begonnen haben. Der Argwohn zwischen syrischer Regierung und Rebellen ist riesig. Doch bei den Gesprächen in Astana soll die Grundlage für einen möglichen Durchbruch geschaffen werden. Das Regime äußert sich durchaus optimistisch.

Genf: Expertengespräche zur Wiedervereinigung Zyperns „erfolgreich“ beendet

Das Tauziehen um die Wiedervereinigung Zyperns geht weiter. Nachdem sich die Regierungen nicht einigen konnten, sind zumindest die darauffolgenden Expertengespräche "erfolgreich" verlaufen. Vor allem in Sicherheitsfragen gibt es aber noch einigen Gesprächsbedarf. Und der türkische Präsident signalisiert wenig Kompromissbereitschaft.

Rebellen geben Widerstand auf: Grünes Licht für Syrien-Verhandlungen

Aus Protest gegen die brüchige Waffenruhe lehnten die Vertreter der Opposition neue Syrien-Gespräche bislang ab. Doch jetzt ändern die meisten Gruppen ihre Meinung. Steckt dahinter Druck der Türkei?

Kein Durchbruch bei Zypern-Verhandlungen

Bei den Verhandlungen um eine Wiedervereinigung Zyperns erweisen sich Sicherheitsfragen als harte Nuss. Wie können die Menschen entspannt in Frieden zusammenleben? Außenminister fanden zunächst keine Lösung, jetzt sollen Experten ran.

Der nächste Anlauf: Türken und Griechen verhandeln über Wiedervereinigung Zyperns

Die Vereinten Nationen glauben, dass die Teilung Zyperns überwunden werden kann und geben ihr Bestes: Mit den Führern der türkischen und griechischen Zyprer soll bis Mitte der Woche intensiv verhandelt werden. Schaffen sie es nun, den Gordischen Knoten zu durchschlagen?

Türkei und Iran beschuldigen sich gegenseitig: Friedensgespräche auf der Kippe?

Trotz einer Waffenruhe enden die Angriffe und Gefechte in Syrien nicht. Die Rebellen geben dafür den Truppen von Machthaber Assad die Schuld. Der lässt dementieren. Kommt es dennoch zu neuen Friedensverhandlungen?

Syrien: Waffenruhe scheint stabil – Hoffnungen auf Friedensgespräche

Russland und der Türkei ist es gelungen, eine Waffenruhe in Syrien zu vermitteln. Sie könnte Grundlage für Gespräche zwischen der syrischen Regierung und der Opposition im Januar sein - wenn sie hält.

EU und Türkei wollen über Erweiterung der Zollunion verhandeln

Trotz der jüngsten Spannungen mit der Türkei will die EU-Kommission offiziell Verhandlungen über eine Ausweitung der Zollunion mit Ankara beginnen. Dies teilte die Brüsseler...