Uni Osnabrück unterstützt Einrichtung einer Imam-Ausbildung

Die Universität Osnabrück hat das Anliegen der neuen Landesregierung begrüßt, eine Imam-Ausbildung in Niedersachsen einzurichten. "Wir freuen uns sehr, dass dieses Thema jetzt wieder...

[BLOG] „Ich gehe ins Türkei“ – oder wie heißt es doch?

"INS Türkei, Halle oder NACH Aldi gehen" - Einige Formulierungen bringen unseren Blogger Said Gül aus der Fassung. Warum kommen solch offensichtliche Fehler in...

Gemeinsame Kita von Christen, Juden und Muslimen geplant

Berlin soll erstmals einen Kindergarten in gemeinsamer Trägerschaft von Christen, Juden und Muslimen erhalten. Die Einrichtung solle bis 2021 im Stadtteil Moabit für 135...

Religiosität und Bildungserfolg haben keinen Zusammenhang!

Bei gleichem Sozial- und Bildungsstatus der Elternhäuser und ähnlichen kognitiven und sprachlichen Fähigkeiten der Kinder fanden die Wissenschaftler keine nennenswerten Unterschieden beim schulischen Erfolg von muslimischen und nichtmuslimischen Kindern.

Verhaltenskodex: Laute Gebete und rituelle Fußwaschungen verboten

Ein neuer Verhaltenskodex der Universität Hamburg ruft dazu auf, die Religionsfreiheit und die Gleichberechtigung der Geschlechter auf dem Campus zu respektieren. Religiöse Verhaltensweisen oder die Verwendung von religiösen Symbolen dürften nicht die Ausübung von Forschung, Lehre und Bildung beeinträchtigen, heißt es in dem am Mittwoch in Hamburg vorgestellten Regelwerk.

Schulform Internat wieder gefragt

Die Wilhelmstadtschulen in Berlin bieten nun für Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland die Möglichkeit an, in der Bundeshauptstadt Abitur zu machen. Das moderne...

Länder wollen Türkischunterricht in Deutschland kritisch begleiten

Ist das noch zeitgemäß, während in der Türkei Regimegegner verfolgt und Menschen aus politischen Gründen inhaftiert werden?

Krach um Palästina: USA und Israel ziehen sich aus Unesco zurück

Paukenschlag in Paris: Die USA und Israel machen Ernst und kehren der UN-Kulturorganisation den Rücken. Spannungen gibt es schon seit Jahren. Das hat mit der Aufnahme Palästinas in die Unesco zu tun.

Hamburgs Schulsenator dringt auf mehr Türkisch an staatlichen Schulen

In der Debatte um den türkischen Konsulatsunterricht dringt Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD) auf mehr Angebote für Migrantenkinder im normalen Unterricht.

Ministerin will mit türkischem Generalkonsul über Unterricht reden

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) sieht Informationsbedarf beim türkischen Konsulatsunterricht.

Meist gelesen

HOT NEWS