Start Schlagworte Geschichte

SCHLAGWORTE: Geschichte

Was man über den Dreißigjährigen Krieg wissen sollte

Ein großes Trauma der deutschen Geschichte. Im Mai jährt sich der Beginn des Dreißigjährigen Krieges zum 400. Mal. Der Berliner Politikwissenschaftler Herfried Münkler sieht Parallelen...

Frankfurter Archäologen im Nordirak – Gebiet jahrelang unzugänglich

In Teilen Vorderasiens herrscht nach wie vor Krieg. Für Archäologen sind die Gebiete ein schwieriges Pflaster. Ein Team aus Hessen hat sich trotz der Risiken dorthin gewagt.

Großer Erfolg für die Türkei: Sarkophag des Herakles aus der Schweiz...

Einen großen Erfolg erlangte die Türkei, als sie vor wenigen Wochen ein über 1800 Jahre altes Sarkophag zurück ins Land holte.

Lebendige Bomben: Die lange Geschichte der Selbstmordattentate

Japanische Kamikaze-Flieger im Zweiten Weltkrieg, Chomeinis Kindersoldaten, der 11. September und die Terroristen von Paris: Selbstmordattentate sind eine furchterregende Waffe, die die Verwundbarkeit öffentlicher Ordnungen vorführen. In Nizza wurde ein Lkw zur Waffe.

Seht Frauen endlich als Akteure der Geschichte! – Türkische Professorin zu...

Frauen waren in der Geschichte nicht selten bedeutender als Männer und hatten auch viel zu entscheiden, aber die männliche Dominanz in der Geschichtserzählung prägt...

„Iraqi Odyssey“ zeigt die Geschichte des Irak einmal anders

Ein sehenswerter Film, der fordert und belohnt: „Iraqi Odyssey“ zeigt einen etwas anderen Blick auf die wechselvolle Geschichte des Irak - das ganze Land im Spiegel einer einzigen Familie.

Krönungsgeschenke für Sultan Abdülhamid II. in Istanbul zu sehen

Die Meinungen über Sultan Abdülhamid II., einem der wichtigsten Sultane der spätosmanischen Ära, gehen auseinander. In İstanbul ist ihm nun eine Ausstellung gewidmet. Zur Eröffnung fand sich reichlich politische Prominenz im Yıldız-Palast ein.

Saftiges Gras als Motor der Eroberung

Dschingis Khan und seine Nachfolger eroberten mit ihrer Reiterarmee ab dem 13. Jahrhundert ein Riesenreich. Bei den Feldzügen soll ihm auch ungewöhnlich mildes und feuchtes Wetter in der Mongolei zugutegekommen sein. (Foto: zaman)

Drei Jahre danach: UNESCO fordert Schutz von syrischem Kulturerbe

In diesen Tagen jährt sich der Ausbruch des Bürgerkrieges in Syrien zum dritten Mal. Neben dem Leben hunderttausender Menschen zerstört er auch jahrhundertealtes Kulturerbe. Die UNESCO ruft jetzt zum Schutz des Letzteren auf. (Foto: reuters)

Die letzte Fahrt

Den meisten von uns steht der Feierabend bevor, wie auch jenem Taxifahrer aus New York, der in Gedanken wohl schon längst zu Hause auf dem gemütlichen Sofa Platz genommen hatte, als sich etwas zutragen sollte, das er nie vergessen wird. (Foto: cihan)