Start Schlagworte Türkische Republik

SCHLAGWORTE: Türkische Republik

Binali Yildirim in Berlin

Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hofft auf ein Ende der Krise mit Deutschland wegen des seit einem Jahr inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel. Vor einem...

Türkischer Ministerpräsident Yildirim: Treuer Gefolgsmann Erdogans

Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim ist seit langem ein treuer Gefolgsmann von Staatschef Recep Tayyip Erdogan. Mehr Loyalität, als der 62-Jährige an den Tag...

Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei: Deutschland und Österreich isoliert

Bis zum vergangenen Wochenende zählte Deutschland zu den Ländern, die einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ablehnten. Der im Wahlkampf vollzogene Kurswechsel kommt für die EU-Partner überraschend. Offene Freude gibt es nur bei einem.

Österreichs Außenminister gegen Zollunion-Ausbau mit Türkei

Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz hat sich angesichts der umstrittenen Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan gegen einen Ausbau der Zollunion mit Ankara ausgesprochen.

MHP-Chef: Referendum im Nordirak möglicher «Kriegsgrund»

Der Vorsitzende der ultranationalistischen türkischen Partei MHP sieht im geplanten Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak einen möglichen «Kriegsgrund» für sein Land. Das Referendum sei «ein Testlauf» für...

Erdogan zu Gabriel: „Sen Kimsin Ya?“ – Wer bist Du?

Im Streit um seine Einmischung in den deutschen Bundestagswahlkampf hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan massiv nachgelegt. An die Adresse von Bundesaußenminister Sigmar...

Was ist dran an der Aussage Atatürks zum Islam?

Als Urheber des Satzes „Das Problem an Zitaten aus dem Internet ist es, dass niemand sagen kann, ob sie echt sind“ wird Abraham Lincoln genannt. Soll heißen: Es wird vieles frei erfunden. So auch ein angebliches Atatürk-Zitat zum Islam. (Foto: dha)

Auf den Spuren der türkischen Republik in der Kunst

Das Pera Museum stellt anlässlich des Tages der Republik Zeichnungen und Malerei aus der Zeit von 1950 bis 2000 aus. Auf diese Weise soll auch ein Teil jener Lücke gefüllt werden, die das Bild- und Skulptur-Museum seit seiner Schließung hinterlässt. (Foto: Pera Museum)